Adventskalenderpläne im Oktober

Katha und Janny organisieren wieder ein Adventskalenderwichteln. Zwei Mal war ich schon dabei, letztes Jahr habe ich ausgesetzt, da ich ja nicht wusste, ob ich mit Baby zum Bloggen komme. Momentan sieht es aus, als wären noch Plätze frei, deshalb versuche ich einfach mein Glück.

Meine Lieblingsfarben sind petrol und alle Blautöne, Weihnachten verbinde ich aber auch mit rot/gold und tannengrün. Normalerweise bin ich eher für schlichte Dinge/Desings und Unbuntes zu haben. Dinge aus der Küche sind wegen Unverträglichkeiten oft nicht die besten Geschenke, Schokolade (vorallem Zartbitter) ist aber gern gesehen.

Advertisements

Ich freue mich!

Bei Swafing gab es kürzlich von Pauline (Klimperklein) genähte Babysachen zu gewinnen (hier gab es die Ankündigung). Ich hab da gar nicht mitgemacht, da das Gewinnspiel auf Facebook statt fand, aber trotzdem hatten wir das unfassbare Glück, dass Body und passende Knotenmütze bei uns angekommen sind!!! Eine ganz ganz liebe Freundin hat nämlich für uns gewonnen! Vielen lieben Dank!!

gewinn_swafingVielen Dank natürlich auch an Swafing und Pauline, wir werden die beiden Sachen gerne tragen und freuen uns sehr darüber! Gerade Dumbo habe ich als Kind sehr gerne angeschaut (und immer auf den Zug gewartet der es gerade so den Berg hoch schafft 😉 ).

gewinn_klimperklein

Es gibt aber noch einen weiteren Grund zur Freude: Die letzten Jahre hatte ich ja immer beim Adventskalenderwichteln mitgemacht (2015, 2014). Dieses Jahr hab ich das nicht gewagt, da ich ja nicht wusste wann das Baby kommt, ich habe aber trotzdem einen tollen Kalender bekommen:

adventskalenderHach, ist das schön, wenn man eine so liebe Freundin hat!!! Danke!!! Der Inhalt ist auch der Wahnsinn! So schöne Sachen. Von tollen Web- und Schrägbändern über Reflektorfolie und -paspel, einem Holzclip aus dem ich schon ein Schnullerband genäht habe, einem Maulwurfsaufbügler, bis hin zu vielen nützlichen Sachen, wie Sicherheitsnadeln oder Gummiband.schnullerband

Ein Schnullerband können wir gut brauchen, deshalb habe ich auch gleich genäht. Für Schnullerbänder gibt es hier ein sehr variantenreiches Tutorial mit vielen Tipps und Tricks.

geschenk_kathaLiebe Überraschungspost mit einer hübschen Tasche für feuchte Waschlappen hat uns Katha geschickt! Vielen Dank für die schöne, sehr nützliche Überraschung und die lieben Glückwünsche!!

Doch damit nicht genug. Vor ein paar Tagen kam sogar noch Weihnachtspost mit einer tollen Karte. Das zeige ich dann, wenn ich es aufgemacht habe 🙂

weihnachtsbaumIch wünsche euch allen schöne, entspannte Weihnachtstage mit vielen lieben Menschen um euch rum und leckerem Essen!

Verlinkt zu Freutag, sew-mini, kostenlose Anleitungen.

Geschenkanhänger und Adventskalenderzahlen

Beim Weihnachtscountdown geht es diese Woche bei Mamawerk um Papier!

weihnachts-countdown-2016In der Weihnachtswerkstatt darf natürlich der Plotter und meine geliebte „Print and Cut“-Funktion nicht fehlen.

adventskalenderzahlenHier habe ich Adventskalenderzahlen zum Download gefunden. Ich habe dann versucht diese passend zum Geschenkpapier, auf das die Zahlen geklebt werden, einzufärben und diese dann auf ein Din A4 Klebeetikett gedruckt. Dann braucht der Plotter nur noch schneiden und fertig sind die Adventskalenderzahlen zum Aufkleben.

img_1406Auf Fotokarton habe ich verschiedene Weihnachtsliedtexte in Tannenform gedruckt und Geschenkanhänger ausgeschnitten. Jetzt brauche ich nochmal Nachschub beim Fotokarton, dann bin ich gut aufs Geschenke einpacken vorbereitet 😉

Verlinkt zu Freutag, Weihnachtscountdown.

Weihnachtscountdown – mein Adventskranz

Auch dieses Jahr gibt es bei Maika (Maikäfer), Anja (Starky), Anja (Freizeitparadies), Cathleen (Mamawerk) und Ingrid (Nähkäschtle) einen Weihnachtscountdown. Allerdings findet dieser früher statt als im letzten Jahr. Ich bin mir nicht sicher, wie oft ich dabei sein kann, so gut vorbereiten bin ich noch nicht, aber für den ersten Termin hab ich tatsächlich was! Das Thema ist rot/weiß/grün.

kerzen_adventskranzBei uns gibt es wieder rote Kerzen für die Adventssonntage. Dieses Mal habe ich Buchstabenperlen an die Kerzen gebunden.

adventskranz_16Wie im letzten Jahr sind die Kerzen auf keinem klassischen Adventskranz, sondern stehen auf einer Schale in Sternform. Da braucht sich keiner Sorgen machen, dass der Kranz Feuer fängt. Für den Tannenduft und das fehlende Grün werde ich aber vor dem ersten Advent noch ein paar Tannenzweige besorgen und um die Kerzen drapieren.

Verlinkt zu Weihnachtscountdown, Freutag.

Adventskalender Heißluftballon

Vor kurzem gab es schon mal den Heißluftballon Luftikus hier zu sehen (Ebook von LunaJu). Jetzt habe ich den Ballon zum ersten Adventskalender in diesem Jahr umfunktioniert.

luftikus_adventskalenderGenäht habe ich dieses Mal die breite Variante und dabei beide Seiten gestaltet.Die Sterne und Wimpel sind dieses Mal nicht appliziert, sondern geplottet. Leider habe ich vergessen die Zackenlitze für die Wimpelkette aufzunähen und habe sie dann kurzerhand mit Textilkleber festgeklebt.

luftikus_adventskalender_baumseite Auf jeder Seite gibt es ein Weihnachtsmotiv. Ein Tannenbaum mit glitzernden Kugeln und ein Weihnachtsmann. Die Dateien hab ich selbst für den privaten Gebrauch erstellt, als Vorlage habe ich kostenlose Ausmalbilder verwendet. Warum auch immer haben die Folien dieses Mal ganz schlecht gehalten. Obwohl ich ja nix anders gemacht habe als sonst. Sehr merkwürdig und ärgerlich..

luftikus_baerchenDie Tasche auf dem Korb habe ich auf beiden Seiten kleiner gemacht, dass meine Plotmotive mehr Platz haben. Allerdings sind sie so auffälliger und unstabiler, die beiden Passagiere fühlen sich aber trotzdem wohl 😉 Der Rautenstoff passt meiner Meinung nach super zu einem Korb, deshalb blieb die Stoffkombi auch unverändert und die Rauten wurden erneut aus dem Schrank geholt, wie passend für das Jahreprojekt, das im Oktober Rauten als Thema hatte.

Auf die beiden Tasche habe ich vor dem Zusammennähen Zackenlitze punktuell aufgenäht. So konnte ich meine 24 Päckchen dann einfach an den ungenähten Stellen dranknoten.

Verlinkt zu Creadienstag, Jahresprojekt Rauten, Kiddikram, LunaJu.

Autoteppich

Vor zwei Jahren habe ich einen Autoteppich zum Mitnehmen verschenkt. Seitdem will ich eigentlich nochmal einen nähen und jetzt hat das endlich geklappt!

autoteppichDie Straßenvorlage ist die vom letzten Autoteppich und die Rechtecke habe ich einfach passend dazu zugeschnitten. Für die 3 Garagen habe ich jeweils 5 zusätzliche cm Stoff in Falten gelegt, dass auch größere Autos reinpassen.

autoteppichimeinsatzFür den Verschluss habe ich zwei Laschen genäht und die etwa 10 cm vom Rand entfernt angebracht. So bleibt der Autoteppich besser zu als bei nur einer Lasche.

autoteppich_gerolltVerlinkt zu Creadienstag, HoT, Kiddikram, Made4Boys, kostenlose Schnittmuster.

Nähmaschinenhülle

Die liebe Katha hatte ja schon lange für meine Nähmaschinenhülle geschwärmt, die ich für Katja beim Kreativbloggerwichteln genäht hatte. Jetzt hatten wir ein privates Wichteln vor Weihnachten vereinbart 😉

nähmaschinenhülleIch habe lange gesucht, bis ich Maße für ihre Maschine hatte. Verpackungsmaße nützen mir ja nix, aber zum Glück hat W6 eine Seite „Entscheidungshilfe“, auf der man alle Infos zu allen W6 Maschinen finden kann. Jetzt habe ich natürlich gehofft, dass die Hülle dann auch passt. In der Länge habe ich noch etwas zugegeben, da ja Handrad und Kabel auch etwas Platz brauchen. Spannend, aber hier hat Katha ein Foto gepostet 😉

Appliziert habe ich fast alles mit Vliesofix, außer dem Filz-Fensterrahmen und dem Filz-Rad ist alles Webware. Für einen besseren Stand ist die komplette Hülle mit Volumenvlies gefüttert.

Ich hab auch eine wunderschönes Geschenk bekommen:

kira_kathaDie tolle Kira, die schon oft im Einsatz war, habe ich hier schon mal gezeigt gehabt.

Verlinkt zu Creadienstag, HoT.