Umstands-Sommerrock Sarah

Nach meinem eigenen Tutorial habe ich mir einen neuen Sommerrock genäht. Allerdings habe ich oben einen breiten Jerseybund angenäht, um den Rock schön Babybauch-tauglich zu machen.

umstandsrock_sarahGekräuselt habe ich ganz faul mit der Overlock. Dafür habe ich Stichlänge und Differential hochgestellt und dann die Fadenspannung verändert, bis es mir gut gefallen hat. Der Stoff ist das Reststück Paisley-Stoff, den ich für die Musterparade gekauft hatte. Da wusste ich schon im Laden, dass ich da einen Frühlings-/Sommerrock draus nähen muss. Die untere Kante ist einfach mit Rollsaum umnäht. Das geht fix und passt gut zum Rock.

umstandsrock_kräuselungMeine bisherigen Sommerröcke trage ich eigentlich alle sehr gerne und ich freue mich schon, wenn die im nächsten Sommer tatsächlich wieder tragbar sind 🙂

alte_sommerröcke_sarahVerlinkt zu Kugelbauch, Wiederholungstäter-Röcke, RUMS, kostenlose Schnittmuster.

Wickelkleid als Umstandskleid

Das Oberteil vom kibadoo Wickelkleid und den Rock von LaWanda (Schnittgeflüster) habe ich zu einem sommerlichen Wickelkleid vernäht.

wickelkleidDer Stoff ist ein dünner Jersey, da sehen die Ärmel viel besser aus als bei meinem ersten Wickelkleid. Den Rockteil habe ich 15 cm verlängert, hier ist mir das etwas kurz, vorallem da ja noch eine Weile ein Babybauch drunter passen soll.

Für eine Hochzeit habe ich das Kleid mit schwarzem Bolero und schwarzen Schuhen kombiniert, das macht das Ganze etwas schicker 😉

Verlinkt zu RUMS, Kugelbauch.