6 Köpfe – 12 Blöcke: Churn Dash und Broken Dishes

Nach meinem Rolling Stone bin ich gleich mal im Rückstand 😉 So gibt es eben gleich den Block für Februar und März auf einmal.

Im Februar war Nadra (ellis & higgs) die Gastgeberin für den Block Churn Dash.

Im März gibt es die Anleitung für Broken Dishes bei Verena (einfach bunt).

Dieser Block hat mir Kopfzerbrechen bereitet. Eigentlich wollte ich ja in jedem Block den Tierstoff verwenden. Aber für so kleine Teile ist der einfach nicht geeignet.

So richtig zusammenpassen tun meine Blöcke jetzt irgendwie nicht. Mal sehen, was ich mir da im Laufe des Jahres noch einfallen lasse, je nachdem wie die nächsten Blöcke aussehen. Der ursprüngliche Plan war eigentlich lauter Stoffe aus dem Lager zu verwenden, aber vielleicht kaufe ich doch nochmal von den einfarbigen Stoffen nach, so dass diese sich auch in den einzelnen Blöcken wiederholen können.

Verlinkt zu Creadienstag, Mittwochs mag ich, 12Blöcke-Februar, 12Blöcke-März.

Advertisements

Blusen-sew-along: Bluse bellah

Heute ist das Finale des Blusen-sew-alongs bei Elke. Vielen Dank für das Organisieren des sew-alongs! Es hat viel Spaß gemacht diese vielen Blusen bei der Entstehung zu verfolgen und zu bewundern. Ohne den Anstoß hätte ich auch sicher jetzt keine Bluse für mich genäht!

blusen_sew_along_2017_elle_pulsMeine Probebluse habe ich noch nicht fertig bekommen und ist noch auf dem Stand von Sonntag: Der Beleg muss noch festgesteppt werden, die Säume fehlen noch und die Knöpfe und Knopflöcher müssen noch angebracht werden. Dafür habe ich es gestern noch geschafft den Schnäppchenstoff  zu bügeln, zuzuschneiden und eine bellah zu nähen.

bellah_mintIch habe rausgefunden warum die Belege zu kurz und Vorder- und Rückteil unterschiedlich lang waren. Ich habe beim Vorderteil unten vergessen auf der richtigen Linie auszuschneiden. Aber gut, so schlimm ist das nicht und ich bin ja froh, dass mich unser Baby überhaupt so viel nähen lässt, da darf es auch mal solche weniger dramatischen Flüchtigkeitsfehler geben 😉

bellah_saumWas ich mich nach wie vor frage ist, ob die Saumzugabe im Schnitt enthalten ist. Dazu habe ich in der Anleitung keinen Hinweis gefunden. Aber ich habe einfach wie bei der Probebluse zugeschnitten (ohne extra Zugabe), das passt mir von der Länge her gut.

Bei der nächsten bellah werde ich die Ärmelsäume anders machen. Dadurch dass der Ärmel natürlich nach vorne schmaler wird, war das echt schwer den Saum umzunähen. Durch den Gummibund fällt es nicht auf, wenn das nicht ganz genau passt, aber die Perfektionistin in mir stört das.

Zwischen Brust und Schulter ist bei mir sehr viel Stoff. Da bin ich mal gespannt, ob mich das beim Tragen der Bluse stört. Sonst muss ich da nächstes Mal was ändern. Die Taille werde ich auch auf jeden Fall noch etwas verschmälern, die ist bei mir ohne Änderung ein bisschen arg leger 😉

bellah_knopfloecherIch bin gespannt, ob sich bellah in meinem Kleiderschrank bewährt, die Knopfleiste macht die Bluse stilltauglich, der erste große Pluspunkt 😉 

Ich werde mir die nächsten Tage mal die anderen fertigen Blusen anschauen und überlegen welchen Schnitt ich nach der nächsten bellah als nächstes ausprobiere!

Verlinkt zu RUMS, Blusen-sew-along.

Blusen-sew-along: Zwischenstand

Der Blusen-sew-along biegt auf die Zielgerade ein. Am Donnerstag findet schon das Finale statt, heute werden nochmal die Zwischenstände gezeigt, Tipps und Tricks verraten und bei Bedarf nach Hilfe gefragt.

blusen_sew_along_2017_elle_pulsIch bin zwar etwas hinter dem Zeitplan, aber zuversichtlich, dass das noch was wird bis zum Finale. Ich habe die Zebrabluse soweit zusammengenäht, dass ich die Passform einfach durch Anprobieren überprüfen kann.

zebrabluse_vorschauDie Belege habe ich mit Gewebeeinlage verstärkt, das war genau die richtige Entscheidung. Es ist nicht steif geworden, aber stabil. Allerdings haben die Belege dann nicht mehr genau gepasst, vermutlich weil sich der unverstärkte Stoff doch gerne verzieht. Bei meiner nächsten Bellah werde ich die Belege mit etwas Längenzugabe zuschneiden, sodass sie auf jeden Fall lang genug sind. Vielleicht hätte es auch geholfen den Blusenstoff mit Sprühstärke einzuspühen. Hat da jemand Tipps für mich?

blusenstoff_mintZufällig ist mir diese leichte Webware noch über den Weg gelaufen. Für 2 Euro pro Meter musste der Stoff einfach mit. An der Bluse sind dann die Knöpfe wertvoller als der Stoff 😉

Einen tollen Stofftipp habe ich auch noch bekommen, vielen lieben Dank! Hier werde ich demnächst mal einkaufen, wenn sich Bellah bewährt oder das nächste Blusenschnittmuster getestet wird.

Jetzt hoffe ich, dass ich bis Donnerstag fertig werde und bin gespannt, ob die anderen alle schon fertige Blusen vorzeigen können oder auch noch einen Endspurt einlegen müssen 😉

Verlinkt zu Blusen-sew-along.

Blusen-sew-along: Schnittänderungen, erste Hürden

Beim Blusen-sew-along gibt es heute das zweite Treffen. Es geht um Schnittänderungen und erste Hürden.

blusen_sew_along_2017_elle_pulsMein Problem von letzter Woche, den richtigen Stoff zu finden, ist immer noch nicht gelöst. Ich war tatsächlich extra in der Stadt, konnte aber nix überzeugendes finden. Es waren aber einige Blusenstoffe stark reduziert, sodass ich auf die Idee kam eine Probebluse aus günstigem Stoff zu nähen und weiter auf Stoffsuche zu bleiben.

stoff_sew_alongGekauft habe ich diesen Zebrastoff, der von weitem einfach schwarz-weiß gemustert aussieht. Ich bin ja echt mal gespannt, wie das am Ende aussieht und ob ich mich traue die Bluse tatsächlich anzuziehen, oder es nur beim Probeteil bleibt 😉

Das Schnittmuster ist gedruckt, geklebt und ausgeschnitten, die Bluse bellah ist zugeschnitten. Die Anleitung habe ich auch durchgelesen, erstmal befürchte ich da keine Hürden. Knöpfe habe ich mit meiner Maschine auch schon angenäht, da hatte ich nur Probleme wenn die Stofflagen sehr dick waren, was dieses Mal kein Problem sein dürfte.

Ich bin gespannt, wie weit die anderen Teilnehmerinnen sind. Vielleicht finde ich ja irgenwo den ultimativen Stofftipp 😉

Verlinkt zu Blusen-sew-along.

Blusen-sew-along: Schnitt und Stoff

Bei Elke (EllePuls) startet heute der Blusen sew-along.

blusen_sew_along_2017_elle_pulsIch habe schon länger vor mir mal die ein oder andere Bluse zu nähen, aber irgendwie fehlt der letzte Anstoß 😉 Vielleicht klappt das ja jetzt mit dem sew-along!

Gekauft habe ich mir schon vor einiger Zeit das Ebook für die Bluse bellah von Prülla. Beim Stoff bin ich mir noch nicht sicher. Ich finde es schwer schön fallende Webware im Internet zu finden, da muss ich wohl nochmal auf die Suche gehen.

Ich bin gespannt, was die anderen für Pläne haben. Vielleicht hat ja auch jemand einen guten Stofftipp für mich!

Verlinkt zu Blusen sew-along.

Cool Grey – mein Basicteil

Beim Jahres-sew-along von Fräulein An werden im Januar Basicteile genäht.

sew-along_uebersichtIch habe da sofort an das Shirt „cool grey“ aus der Ottobre 5/2012 gedacht. Hier hatte ich es schon mal genäht und in letzter Zeit habe ich das wirklich oft an. Dieses Mal habe ich das Shirt mit langen Ärmeln genäht. Ich habe ohne Saumzugaben zugeschnitten und Bündchen für Faule gemacht (an den Ärmeln jeweils 3 cm breit, am Bauch 4 cm breit), so ist die Länge perfekt für mich.

cool_greyDa die Kräuselung bei der ersten Version für meinen Geschmack nicht so gut positioniert ist, habe ich erst mal ohne genäht. Jetzt gefälllt es mir aber so gut, dass ich die Kräuselung auch erst mal ganz weglasse.

cool_grey_ausschnittVerlinkt zu RUMS, Jahres-sew-along.

Luke der LKW

lukeVor ungefähr zwei Jahren habe ich Luke den LKW (Ebook von LunaJu) als Umzugslaster genäht und beim damaligen Kuschelfreunde sew along gezeigt. Dieses Mal habe ich die normale Version des LKWs genäht 😉

luke_fuehrerhausDas Führerhaus und die Rückseite sind aus kuscheligem Fleece. Auge, Mund und Räder sind aus Filz appliziert. Die restlichen Stoffe sind Webware.

Verlinkt zu Kiddikram, Nähbeispielgalerie bei LunaJu, Kuschelfreunde.