Spängchen-Etui

Bei Aprilkind gab es immer viele schöne Anleitungen, unter anderem für ein Spängchen-Etui. Jetzt wollte ich das Nähen, aber die Homepage wurde überarbeitet und die Anleitung wurde aussortiert. Das Aprilkind-Team möchte einen gewissen Standard bei den Anleitungen haben, was ich schon auch verstehen kann. Trotzdem fand ich das sehr schade. Ich hatte dann beschlossen selbst zu basteln, als ich zufällig über die alte Seite gestolpert bin und doch noch nach Tutorial (das ich jetzt auch auf Pinterest gefunden habe) nähen konnte 😉

spängchenetuiAuch wenn es von der Stoffwahl nicht komplett rosa/Prinzessin ist, gibt es doch ein wichtiges Detail – Prinzessinen-Webband aus meinem Adventskalender.

spangenDie Bänder für die Spängchen und die Taschen für Haarbänder finde ich super! Verschlossen wird das Spängchen-Etui mit einem Knopf, die Lasche kann auch zum Aufhängen des Etuis genutzt werden.

spängchenetui_zuVerlinkt zu Creadienstag, Mittwochs mag ich, Meitlisache, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster.

 

Geburtstagskrone

kroneSchon ganz ganz lange wollte ich mal eine Geburtstagskrone nähen. Hier habe ich eine tolle, kostenlose Anleitung gefunden.

austausch_buttonVorne habe ich einen KamSnap angebracht, dass man die Zahlen tauschen, oder aus der Geburtstagskrone eine Prinzessinenkrone machen kann. Die Button habe ich beplottet, von der Goldfolie war ich aber etwas enttäuscht. Wenn das Geschenk gut ankommt kann ich ja aber auch nochmal andere Button nähen. Ich hätte ja auch gerne am Rand Zackenlitze oder irgendwas mit Rüschen eingenäht, hatte aber nichts farblich passendes.

krone_seiteWas mir total gut gefällt ist die Verstärkung mit Decovil. Das ist im Freebook sehr schön beschrieben und gibt der Krone eine wirklich tolle Form!

verschluss_hintenVerschlossen wird die Krone mit Klettverschluss, da ist die Größe dann individuell an das Kind anpassbar, sie passt sogar mir 😉

geburtstagskroneIch hoffe das Geburtstagskind freut sich!

Verlinkt zu Kiddikram, Meitlisache, kostenlose Schnittmuster, Creadienstag, Mittwochs mag ich.

Schlafanzüge mit dem Sandmann

Am Sonntag habe ich beim Fundsachen sew-along ein Ranglanshirt von Klimperklein gezeigt. Hier kann ich gleich das nächste zeigen…

ranglanshirt_sandmannGenäht habe ich es in Größe 86 als Schlafanzugoberteil. Bei der Knopfleiste habe ich leider auf der Rückseite nach der Mitte geschaut, deshalb ist es jetzt nur mittig, wenn man sich die Nahtzugabe dazu denkt 😉

ras_schlafanzughoseDazu gab es eine kuschelige, mondgelbe RAS-Hose, auch in Größe 86.

schlafanzugFür die Puppe des kleinen Mäuschens gab es den gleichen Schlafanzug (Shirt und Hose von Püppi zieht sich an)

puppenschlafanzugJetzt können Puppenbaby und Puppenmami im Partnerlook gehen 😉

schlafanzügeWer auch noch lange gehütete Schnittmuster auf der Festplatte hat, kann gerne noch beim sew-along einsteigen, die Infos dazu gibt es alle hier 😉

Bei Janny und Katharina startet das nächste Adventskalenderwichteln!! Da wäre ich zu gerne wieder dabei 🙂

Logo_2015Infos gibt es hier. Ganz besonders freue ich mich natürlich auch überall meinen Kalender vom Knöpflekistchen zu sehen, der durfte nämlich auf das Logo 🙂

Verlinkt zu Kiddikram, Meitlisache, kostenlose Schnittmuster, Stoff&Liebe, Freutag.

Einhorn Josy

Habt ihr schon gesehen? Zum Fuhrpark von Kristina (LunaJu) gesellt sich diese Woche ein kleines Einhorn – Josy. Ich freue mich, dass ich wieder beim Probenähen dabei sein konnte.

josy_einhornIch habe Josy aus Sweat und Jersey genäht und die Augen und Nüstern geplottet (die Plotterdatei gibt es auch bei Kristina). Die Wimpern mussten spontan dazu, die sind nicht im Ebook enthalten 😉

Bei Mähne und Schweif kann man seiner Phantasie natürlich freien Lauf lassen, ich habe mich für bunte Jersey Streifen entschieden. Allerdings hat sich der pinke Stoff einfach nicht aufgerollt, aber er musste trotzdem dazu 😉

einhorn_josy_hintenDie Rückseite ist aus dem Einhorn Jersey, den ich schon mehrfach für eine große Pferdefreundin vernäht habe. Das Ebook ist wie immer reich bebildert und ausführlich beschrieben, es eignet sich daher sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene 🙂

11026266_894342787318093_5535563204641819998_oDas Ebook gibt es ab heute hier und viele andere Einhörner und Pferde könnt ihr hier anschauen!

Auch wenn Josy noch nicht lange auf der Festplatte lag, passt sie prima in die erste sew-along Woche 😉

Verlinkt zu Kiddikram, LunaJu, Out now, Meitlisache, HoT, DienstagsDinge.

Latzhosenkleid

Vor kurzem gab es bei Marinellas World so ein süßes Jeanskleidchen zu sehen. Als ich dann letzte Woche über Nancys (Metterschling und Maulwurfn) Nähwettbewerb gestolpert bin, habe ich die Regeln hoch und runter gelesen (habe nichts gefunden, dass der Schnitt nicht verändert werden darf und bei der Abgabe ist auch immer nur von Fotos und nicht Hosen die Rede..) und beschlossen noch mitzumachen und ein Herbstkleid zu nähen. Ich war eh noch auf der Suche nach einem zusätzlichen Geschenk für ein kleines, liebes Geburtstagskind. Außerdem fand ich die Ideen, die Nancy hatte für einen fairen Wettbewerb total super. Keiner weiß vorher wer was genäht hat, allem liegt der gleiche Schnitt zugrunde (den hat Anke von Buntspechte für alle Teilnhemer gesponsort! Vielen Dank!!!) und die Bilder werden anonym veröffentlich. Jeder kann sich die Werke dann anschauen und eine Jury entscheidet. Wenn die Entscheidung der Jury nicht eindeutig ist, entscheiden die Likes auf Facebook. So entscheidet mal nicht wer genäht hat, sondern was genäht wurde. Tolle Idee!

247Ich hab den Latzhosenschnitt in Größe 86 abgepaust und mir die midi-Hosenlänge markiert. Dann hab ich mich an dieser Anleitung orientiert, um ein Kleid aus dem Schnitt zu machen. Wenn ich nochmal nach dem Schnitt nähe, werde ich auf jeden Fall die Belege verlängern. Das gefällt mir viel besser wenn die bis unter den seitlichen Verschluss gehen. Verwendet habe ich einen dünnen Stretch-Jeans, die Belege sind aus gelber Baumwoll-Webware. An den Trägern habe ich richtige Knöpfe verwendet, der seitliche Verschluss hat einen KamSnap, der farblich möglichst dezent sein sollte. Der Drache ist aus Jersey und mit Vliesofix appliziert.

dracheMir gefällt das herbstliche Kleidchen total gut und bin gespannt, wie die kleine Dame darin aussieht. Der Herbst fängt ja gerade erst an, da gibt es vielleicht noch eine Gelegenheit es mal zu tragen 😉

Zeigen kann ich euch das Kleidchen, weil ich damit nicht für den Wettbewerb zugelassen wurde. Ich hab zwar immer noch nicht so genau verstanden warum, aber ist ja egal. Spaß gemacht hat es trotzdem, auch wenn ich mir vorgenommen habe keine Nähwettbewerbe auf Facebook mehr mitzumachen, da mir das rumgejammere, rumgezicke und das Verhalten in solchen Gruppen einfach tierisch auf die Nerven geht. Mir tun jedes Mal die Organisatorinnen leid, die sich wirklich viel Mühe geben und sich dann mit sowas rumärgern müssen. Die Werke der anderen Teilnehmerinnen gibt es alle hier zu sehen! Da sind wirklich ein paar hübsche, herbstliche Hosen dabei 🙂

Verlinkt zu HoT, Kiddikram, Meitlisache, Creadienstag.

Babyset mit Kirschen

babypulli_kirsche_detail..und noch ein Sommerbaby wollte benäht und beschenkt werden! Mal wieder habe ich ein Klimperkleines Babyshirt genäht.

babypulli_kirschePassend dazu eine Klimperkleine Knotenmütze.

knotenmütze_kirsche…und eine Minibuxe nach dem Freebook von Fred von Soho.

minibuxe_kirsche_vorneDie Kirsche hab ich selbst entworfen… Das hat vielleicht gedauert… Da hätte ich in der Zeit noch eine komplette Babykombi nähen können 😉

kirschenapplikationHinten an der Tasche durfte nochmal ein Stück Kirschenstoff rausblitzen.

minibuxe_kirsche_hintenIch glaube in nächster Zeit stehen erst mal keine Babysachen mehr an. Falls doch werde ich andere Schnitte nähen, versprochen…Sonst könnte das hier noch langweilig werden 😉

babyset_kirscheVerlinkt zu Meitlisache, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Mittwochs mag ich.

MatchBag in der Kinderversion

Heute erscheint bei Kerstin (keko-kreativ) ein neues Ebook – die MatchBag. Ich durfte Kerstins Probenähteam unterstützen und habe mir für meine MatchBag einen lang gelagerten Kinderstoff von Swafing ausgesucht..

matchbag_kinderDas Ebook ist ausführlich beschrieben und reichlich bebildert.

matchbag_kinder_hintenVerschlossen wird die Umhängetasche mit einer Kordel, die dank 8 Ösen da bleibt, wo sie sein soll..

matchbag_kinder_detailAuch beschrieben wird, wie man sich einen Kordelstopper nähen kann, der das Herausrutschen der Kordel verhindert. Den habe ich allerdings etwas schmaler machen müssen als in der Probenähversion, da ich sehr dünnen Baumwollstoff habe und somit meine Kordel aus der größeren Variante herausgerutscht wäre, ist aber im Ebook jetzt auch schmaler 😉

matchbag_kinder_gurtKordel und Gurtband können entweder selbst genäht werden (hierfür ist alles ausführlich beschrieben) oder fertige verwendet werden. Ich hab in meinem Gurtband noch eine Lage Vlieseline mit eingenäht, dass der Gurt schön weich ist.

matchbag_kinder_innenAuch wenn die Tasche von außen nicht riesig groß erscheint, passt wirklich viel in die Umhängetasche. Im Ebook, das es ab heute hier gibt, ist außerdem eine Rucksackvariante beschrieben, die ihr bei Kerstin auf dem Blog und den anderen Probenähmädels anschauen könnt!

matchbag_kinderversion_600Verlinkt bei Kiddikram, Meitlisache, Taschen&Täschchen, Out now.