Filznudeln + Herbstwichtelgeschenke

Im Oktober wurde eine liebes kleines Mädchen schon 2 Jahre alt. Seit längerem hatte ich mir überlegt ihr Filznudeln zum Kochen oder Verkaufen zu basteln. Zufälligerweise hat sie dann zum Geburtstag einen Kaufladen geschenkt bekommen.

Meine Pasta Auswahl enthält Ravioli, Farfalle, Tagliatelle und Reginette. Aber schaut selbst 😉

filzpasta

Für den Kaufladen wurden die Nudeln dann in Tüten verpackt, die entprechend beschriftet wurden:

filznudeln

Anleitungen für Nudeln gibt es zum Beispiel hier oder hier. Im Prinzip braucht man nur ein bisschen Filz, etwas Faden für die Farfalle und eine Zickzackschere. Für die Ravioli hat sich Sprühkleber bewährt, dann verrutschen die dicken Filzteile, die die Füllung darstellen nicht mehr…

————————————————————–

Bei der Herbstwichtelaktion von Naehklimbim hatte ich Mareike von Mulle&Muck bewichtelt. Dass ihre Kids nicht leer ausgehen, gab es auch hier ein Pasta-Päckchen für den Kaufladen.

nudeln_wichteln

Dieses Mal mit Pasta Tricolore 😉

Für Mareike gab es ein Kaffelikör nach diesem Rezept, ein kleines Täschchen mit Reißverschluss, ein Dinkelkissen und den Protoypen meines gehäkelten Nadelkaktus (die Anleitung gibts hier).

wichtelgeschenke

Das kleine Täschchen habe ich nach dieser Anleitung genäht, allerdings einen dickeren Stoff gewählt, beziehungsweise den dünnen Stoff dieses Mal mit Vlieseline verstärkt. So hat das Täschchen einen besseren Stand. Allerdings wird das Geknubbel am Rand bei dickerem Stoff wieder auffälliger. So hat man zwar den Knubbel am Reißverschluss vermieden, aber die perfekte Lösung ist das auch noch nicht, zumal das Befüllen des Täschchens schwieriger wird, wenn der Reißverschluss nicht bis zum Rand geht… Es wird also insgesamt noch ein paar Täschchen geben, bis ich zufrieden bin 😉

————————————————————–

So, jetzt schicke ich aber meine Filznudeln zum Creadienstag und zu Kiddikram und schau mal, was es dort sonst noch so zu sehen gibt 🙂

Herbstwichtel – das Auspacken :-)

Heute ist das große Finale bei der Herbstwichtelaktion von Naehklimbim. Kati hat das für uns organisiert und ich hoffe wir treffen uns alle zum Neujahrs-/Frühjahrs-/Osterwichteln wieder! Danke Kati!!!

..seit Anfang der Woche lag hier ein kleines hübsches Päckchen von meiner Wichtelpartnerin Naehmine. Das Päckchen klingelt verheißungsvoll, wenn man es bewegt – was das wohl sein kann?

wichteln1

Gar nicht so einfach, bis zum Freitag zu warten 😉

Heute war es endlich so weit und vor lauter Spannung habe ich wie ein kleines Kind das Paketpapier zerissen…

Zum Vorschein kam eine Duplo-Schachtel, über dessen ursprünglichen Inhalt sich bestimmt auch die kleinen Besucher gefreut hätten, die hier ab und zu sind 😉

wichteln2

Hier drin versteckt waren zwei wunderschöne Eulenpäckchen und eine liebe Karte, die ich gleich als Karte von den Stoffwelten identifizieren konnte 😉

wichteln3

Zuerst habe ich das kleine, klingelde Päckchen geöffnet:

wichteln4

…so süß!!!! Gedacht sind diese süßen „Klimbimsachen“ um die die Babys und kleinen Kinder in meinem Umfeld zu beglücken 🙂 Vielen Dank!!!!

Das große Päckchen enthält eine Halssocke und Armstulpen. Beides zum Wenden und für kuschelige Wärme im Winter:

wichteln5

Der Stoff mit den Vögeln ist soooo toll und der Nicky so schön flauschig!!! Seit dem Auspacken sind Halssocke und Stulpen bereits im Einsatz!!! Vielen vielen Dank, liebe Tammy!!!!

Und weil ich mich so freue, hier nochmal alle Geschenke auf einen Blick (da sieht man auch das Webband besser):

wichteln6

Danke für alles!!! 🙂

—————————————————————————————————————–

So schön das Ausspacken und Geschenke kriegen ist, so viel Spaß macht auch das Wichteln selbst 🙂

Ich durfte Mareike von Mulle&Muck bewichteln. Seit die Wichtelpartner zugeteilt worden verfolge ich ihren schönen Blog, dem ich ab heute auch offiziell folgen kann 😉

Was ich ihr alles geschickt habe zeige ich euch in den nächsten Tagen, erst mal abwarten, bis sie ausgepackt hat 😉 Ich bin so gespannt, ob ihr meine Werke gefallen!!

Ich schau jetzt noch einmal bei den anderen Wichtelteilnehmern vorbei – bin ja so neugierig – und hoffe wir sehn uns alle bald mal wieder bei einer neuen Wichtelaktion! Schön wars!!!

p.s. ich glaube dieses tolle Wichtelgeschenk von Tammy ist heute ein guter Grund zum ersten Mal beim Freutag mit zu machen 🙂