gestempelte Weihnachtskarten

Schon bei den KSW-Weihnachtskarten haben sich die Keksausstecher als Vorlage bewährt. Jetzt habe ich diese benutzt, um Kartoffelstempel herzustellen:

kartoffelstempel_baum_sternElche gibt es auch wieder ein paar 😉

kartoffelstempel_elcheDas ich großen Spaß an Fingerdruck-Karten habe, hab ich ja schon mal erwähnt 😉 Eine weihnachtliche Version gibt es auch, die Idee stammt von hier:

rentier_fingerfarbeAusprobieren wollte ich auch mal die bunten Stempelkissen…

rentier_fingerstempelIm Vergleich sind die mir nicht farbig genug, aber für sich alleine mag ich sie auch sehr gerne und man kann die Sauerei etwas in Grenzen halten 😉

Verlinkt zu Weihnachtscountdown, Creadienstag, Mittwochs mag ich.

..ein Bloggergeschenk für Appelkatha

Janny hatte eine wirklich grandiose Idee. Eine Patchworkdecke zu Kathas rundem Geburtstag, genäht von verschiedenen Bloggerinnen. Sie hat dafür die bei Katharina häufig kommentierenden Bloggerinnen angeschrieben. Ich war gleich total begeistert und freue mich, dass ich bei dieser tollen Geheimaktion dabei sein durfte!!

skizze_jannyDiese tolle Skizze hat sie gemacht, dass wir uns die Decke gleich vorstellen können. Jede Bloggerin gestaltet ein Quadrat (in der Skizze grün) von 32 x 32 cm. Vorgestellt hat sich Janny die Farben türkis, hellgrün, gelb und weiß als dominierende Farben. Kürzlich habe ich Katha ein Vogelkissen genäht, die Stoffe für die Vögel hat sie mir geschickt, da sie damit ihre neuen Sofakissen gestalten will. Kleine Reste waren davon noch übrig, die kamen mir jetzt natürlich wie gerufen!

katha_decke_1Motiviert habe ich zugeschnitten ohne richtig nachzudenken..Tja..das wurde natürlich mein Verhängnis. Ich habe die Quadrate 11 x 11 cm groß zugeschnitten, was dann aber bei einer Nahtzugabe von 1 cm keine Endgröße von 32 x 32 cm ergeben würde… Verschiedene Varianten habe ich mir dann überlegt, um das Ganze irgendwie zu retten.. Jetzt waren natürlich nur noch kleine Stoffetzen übrig, außer weiß…das gab es ausreichend. Die rettende Idee hatte dann aber eine liebe Freundin, die per Handy zugeschaltet war (Danke!! Du warst meine Rettung!!) – die weißen Stoffstücke (11 x 14 cm) und die Mitte (14 x 14 cm) sind einfach größer..

katha_decke_2In die Mitte sollte ein Quadrat aus den vier Stoffstücken, für kleine Quadrate (8 x 8 cm) hat der Stoff aber nicht mehr gereicht, so dass es jetzt Streifen geworden sind (5 x 14 cm)! Auf die weißen Felder habe ich wieder Vögel gesetzt. Das passt dann zum Kissen und das verbindet Katha vielleicht auch direkt mit mir 😉

katha_decke_fertigNachdem mein erstes Quadrat schon unterwegs war, bat mich Janny doch noch ein zweites Quadrat zu gestalten. Ich hatte noch einige Idee, habe mich dann aber für die Apfelvariante entschieden und zwar die gedruckte, nicht die gepatchte, die man auf Pinterest findet…

katha_apfelExtra zusammengemischt habe ich Karibikblau und Saftgrün, um ein bisschen die petrol Richtung zu bekommen…

katha_apfel_gelb..farblich zum ersten Quadrat passend gibt es noch gelbe Äpfel, außerdem musste ein roter Apfel mit drauf!!

katha_äpfelDie Äpfel lassen sich prima stempeln, allerdings sollte man (im Gegensatz zu mir) den Apfel wirklich gerade aufschneiden, dann geht das stempeln leichter 😀

katha_apfelquadratJetzt bin ich total gespannt, was Katha zur Decke sagt, das Bild das uns Janny vorab geschickt hat zeigt eine wirklich einzigartige Decke!!! Liebe Janny, vielen lieben Dank für diese super Idee, das organisieren und fertig nähen der Decke! Das war bestimmt sehr viel Arbeit, hat sich aber auf jeden Fall gelohnt!!! Ich freu mich, dass ich dabei sein durfte!! Bei Janny gibt es auch einen detailierten Bericht.. und hier freut sich das Geburstagskind – Happy birthday, liebe Katharina!!!

 Verlinkt zu Apfelsachen, Vogel frei.

Jahresprojekt Regenbogen – rosa

Die Monats-Farbe des Aprils war rosa! Von der Mandelblüte habe ich extra ein Foto dafür „aufgehoben“ 😉

mandelblüte_rosaLetztes Jahr habe ich für die kleinen Mädels von Freunden Häschen-Röcke genäht und zu Ostern verschickt. Das Schnittmuster ist “Rabbit Dance” aus der Ottobre 4/13. Da diese Röcke tendenziell zu weit waren, habe ich dieses Jahr einen in Größe 74 mit der Weite von Größe 68 genäht.

Hasenrock15Dieser Rock ist für die Oma von meinem Freund. Sie hat die Röcke letztes Jahr so bewundert und erzählt immer wieder davon. Natürlich wird sie den Rock nicht selbst behalten sondern weiter verschenken 😉 Die Größe zu schätzen war deshalb etwas schwierig, schließlich hab ich das kleine Mädel, das den Rock bekommen soll, noch nie gesehn…

gesmokter_rockDer Stoff stammt aus einem Stapel Stoff den ich von ihr mal bekommen hatte, zum weiter verwenden…Passt doch jetzt gut 🙂

dreischweinchenAuch rosa sind die drei kleinen Schweinchen, die ich wieder mit den Fingern auf die Karten gedruckt habe (wie hier, hier, hier und hier). Janet hat mich kürzlich darauf aufmerksam gemacht, dass meine Sneaker-Puschen ja auch zur pink sind.. Stimmt 😉

sneaker_puschenPink und rosa ist nämlich auch der April beim Jahresprojekt von Maika und Janet. Bin gespannt, was es da heute alles zu sehen gibt!!

Verlinkt zu Meitlisache, Kiddikram, Jahresprojekt.

Overlockhülle – Finale beim Verhüllungs sew-along

Heute findet das Finale beim Verhüllungs sew-along bei Kristina statt (LunaJu). Ich hatte letzten Endes zwei Projekte: mein ursprünglicher Plan war eine Hülle für die Overlock, da ich aber bei so vielen Mädels gelesen habe, dass sie ihren Foto verhüllen, habe ich beschlossen meine (bereits zugeschnittene) Fotobella auch im Rahmen des sew-alongs fertig zu machen. Beim letzten Treffen war die Fotobella auch schon fast fertig, nur das Innenleben und die Deko hat noch gefehlt, so dass ich am Donnerstag noch spät mit der Tasche bei RUMS war.

fotobella_collageMeine Overlockhülle war bis zum letzten Treffen nur geplant. Heute kann ich aber doch eine fertige Verhüllung zeigen 😉

ovihülle_in_benutzungDie Form der Overlock erinnert mich immer an ein Haus, mit großem, steilem Dach. Deshalb musste auch meine Hülle ein Haus werden 😉

ovihülle_in_benutzung_detailEingezogen ist in das Haus eine fröhliche Familie, die ich aus einem Baumwollstoff ausgeschnitten und mit Vliesofix appliziert hab (war auch bei meiner Nähmaschinen-Wohnwagenhülle so ;-)).

ovihülle_in_benutzung_seiteDie Seiten bestehen jeweils aus einem Stück, bei einer weiteren Hülle würde ich die fester Verstärken.

ovihülle_dachDas Dach habe ich mit einem Stückchen Kartoffel und Stofffarbe bedruckt und dann auf Vlies gequiltet.

ovihülle_vorneDa das Licht im Nähzimmer nicht so optimal ist, habe ich auch nochmal zwei Fotos aus dem unbenutzen Zustand 😉

ovihülle_hausfrontDa kann man auch sehen, wer sich hinter der Haustür versteckt 😀

Jetzt bin ich sehr gespannt auf die anderen Fotobellas, Overlockhüllen und sonstige fertige Hüllen, die es heute bei Kristina zu sehen gibt! Danke für das schöne sew-along!!!

OverlockCollageVerlinkt zu Kopfkino, Taschen&Täschchen, Verhüllungs-sew-along, Applikationen.

Bunte Fingerdruck-Karten

bunte_fingerdruck_kartenJa, ich hab ein neues Hobby… Karten „bedrucken“ 😀 (Hier und hier habe ich erste Versuche gezeigt..) Ich freue mich, dass ich so wenigstens etwas kreativ sein kann, wenn die Lust auf die Nähmaschine fehlt 😉

taucherTaucher und Fische habe ich hier auf Pinterest entdeckt.

luftbaboonsLuftballons wollte ich unbedingt haben..bei der ersten Karte (links) habe ich die Schnüre erst gewellt aufgemalt..das gefällt mir aber gar nicht.. Mal sehn ob die Karte jetzt für immer im Lager bleibt oder ob sie mit einem gestempelten „Happy birthday“ doch noch verschenkbar ist 😉

monsterMeine absolute Lieblingsvariante sind aber dieses mal die kleinen Monster! Die sind so niedlich geworden, ich glaube da brauche ich bald wieder Nachschub 😉

Verlinkt zu One Pin a Week, Kopfkino, Kiddikram, Freutag.