Matrazenbezüge für den Kinderwagen

Für den Kinderwagen wollte ich gerne Bezüge für die Matraze haben. Irgendwann kam mir die Idee, einfach ein Bettlaken dafür zu zerschneiden. Ich habe mir also eines gesucht, das eine momentan unbenötigte Größe hat und erst mal die Gummis an den Ecken zerschnitten und dann gebügelt (ist trotzdem noch faltig, das gibt sich aber sicher mit der Zeit). Die Matraze habe ich zum Schnittmuster erstellen genutzt.

matrazenbezug_kinderwagen_3Ich hab das einfach mit Hotelverschluss genäht, das geht ja viel schneller als selbst irgendwelche Spannbetttücher zu nähen, außerdem liegt die Matraze dann automatisch schön, obwohl sie recht dünn ist.

matrazenbezug_kinderwagen_2Bei der ersten Variante hab ich den Verschluss zu weit überlappend gemacht, da muss man wissen, wie man das am besten über die Matraze zieht. Der zweite Bezug ist aber schon optimiert 😉

matrazenbezug_kinderwagenDie Reste des Lakens habe ich für Bezüge für die Wickelauflage verwendet, dafür habe ich Gummizüge an die Ecken genäht 😉 Ein weiteres Laken wurde in zwei Spannbetttücher für den Laufstall umgewandelt. Nicht mehr benötigte Laken haben also ein riesiges Potential!

Verlinkt zu Creadienstag, Kiddikram, Upcycling.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Matrazenbezüge für den Kinderwagen

  1. das ist eine super idee. gerade laken geben viel her. das mit dem hotelverschluß für die kleine matratze ist klever. danke fürs teilen ❤
    liebe grüße
    gusta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s