Wiegetuch für die Hebamme

Als kleines Dankeschön für die vielen Tipps und Ratschläge, die netten Besuche und die vielen beantworteten Fragen, habe ich unserer Hebamme ein Wiegetuch genäht. Natürlich hatte sie bereits ein schickes, aber irgendwann äußerte sie beiläufig den Wunsch nach einem größeren Tuch. Das habe ich mir natürlich gemerkt 😉

Den Schnitt habe ich mir selbst gebastelt, ein bisschen optimieren könnte man den noch, aber seinen Zweck erfüllt das Wiegetuch allemal.

Verwendet habe ich dunkelblauen Cord und blau-weiß karierte Webware. Die Träger haben D-Ringe eingenäht, dass sie sich gut einhängen lassen können.

Die Nähte sind alle mindestens doppelt und auch die Träger sind mehrfach festgenäht, dass sich auf keinen Fall eine Naht lösen kann.

Unserem Baby hat es gut im Tuch gefallen und praktischer Weise wiegt das Tuch genau 200g. Dadurch wird die Rechnung für das tatsächliche Babygewicht einfacher. Ich hoffe auch alle anderen Babys, die mal darin gewogen werden, haben ihren Spaß dabei und unsere Hebamme freut sich bei großen Babys über das neue Tuch.

Verlinkt zu Creadienstag, Kiddikram.

Advertisements

3 Gedanken zu „Wiegetuch für die Hebamme

  1. Oh toll. Genau meine Stoffkombi . Super schön. Auch wenn ich gat nicht weiß, was die Hebamme damit macht. Gewicht ermitteln oder beruhigen? Wiegen oder wägen:-) ? Sie freut sich ganz bestimmt riesig. Viele liebe Grüße maika

    • Hihi…Zumindest bei uns wurde sie nur zum Gewicht ermitteln gebraucht 😉 in die D-Ringe wird die Waage eingehängt. Aber beruhigen und Kind schaukeln ist eigentlich auch eine super Idee 🙂

  2. Da hat sie sich sicherlich sehr gefreut. Allen schon, so aufmerksame Mamas zu betreuen! (Ich hab eben lange überlegt, was die Mütte für die Hebammen sind, bzw. wie man das nennt: Klienten? Patienten? ) Ist ja eigentlich auch nciht so wichtig. Das was zwischen den Menschen passiert ist wichtig!
    Viele liebe Grüße
    Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s