Outdooranzug aus Sweat und Knotenmütze

Nach den beiden Outdooranzügen aus Fleece, die zu klein sind bzw. immer knapper werden, habe ich einen neuen Anzug aus kuscheligem Sweat in Größe 68 genäht. Gerade wenn die Babys größer werden und immer die Hände draußen haben wollen, finde ich die Umschlagbündchen perfekt für die kältere Jahreszeit. Spätestens wenn das Baby eingeschlafen ist, werden die Hände eingepackt und bleiben schön warm.

Auch zum Tragen im Tuch lieben wir den Outdooranzug. Die Kapuze ist mit petrolfarbenem Jersey mit großen Punkten gefüttert, die Knotenmütze hat die selbe Farbe aber kleine Punkte.

Passend zum neuen Anzug gibt es auch wieder eine Knotenmütze. Die sitzen bei uns einfach super.

Schnitte:

  • Outdooranzug von Klimperklein (Nähen mit Jersey – Babyleicht), Größe 68
  • Knotenmütze von Klimperklein (Nähen mit Jersey – Kinderleicht), Größe 41-43

Verlinkt zu Creadienstag, sew-mini, Kiddikram, made4boys.

Advertisements

7 Gedanken zu „Outdooranzug aus Sweat und Knotenmütze

  1. Och, der sieht ja wirklich toll und kuschelig aus 🙂
    Hatte heute eine Freundin zu Besuch, der ich ein Teil zeigte, das ich mit Deiner offenen Methode eingefasst habe. Sie war total beeindruckt und meinte, das sähe so gut aus, aber wäre doch bestimmt total kompliziert und aufwendig^^. Und sie näht selbst 😉 ich bin auch noch immer begeistert, wie toll es mit dieser Art Bündchen aussieht! Danke noch mal für die Erklärung 😉
    Lg anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s