Jubiläums KSW

Die Kreative StoffverWertung von Katha (Appelkatha) hat Jubiläum. Ich wurde eingeladen als Ehrengast daran teilzunehmen. Da fühle ich mich natürlich geehrt und der erste Impuls ist sofort „ich bin dabei“ zu sagen. Das habe ich aber nicht. Betitelt wurde ich deshalb von der aktuellen Gastgeberin Franzi (Hauptstadtmonster) als die Zögernde, was sich jetzt nicht gerade positiv anhört. Mein Zögern hatte in diesem Fall verschiedene Gründe und wenn man von vornerein Bedenkzeit eingeräumt kriegt, ist es ja vielleicht auch gut diese zu nutzen. Nix finde ich schlimmer als irgendwo zuzusagen und dann nicht (pünktlich) zu liefern… Letzten Endes verrät dieser Titel aber auch, dass ich doch zugesagt habe und dann schwer gehofft habe, dass ich es hinkriege etwas zu nähen. Aber ich finde die Idee mit dem Lookbook für den Schneider sehr schön und mein Meter soll und wird da nicht fehlen 😉 logo_20Als erstes habe ich mal überlegt, was ich denn bisher so bei den KSWs gemacht habe und wie oft und wann ich überhaupt dabei war..

kswcollage_kleinLeicht einzuordnen ist dabei natürlich die KSW 8, die ich ausgerichtet hatte. Am häufigsten genutzt wird wohl der Wäschbeutel den ich bei Jannys KSW 7 genäht hatte. Auch ab und zu in Benutzung ist die Tortenzauberschleife, die aus KSW 12 stammt, die wieder von Katha selbst ausgerichtet wurde. Die meisten anderen Sachen wurden verschenkt/verschickt oder liegen noch in der Geschenkekiste.

Jetzt aber zum Stoff der KSW 20 und der damit verbundenen Herausforderung 😉 Nicht nur die Farben fand ich furchtbar schwierig (orange mag ich irgendwie so gar nicht), sondern auch die Stoffart und dass es gleich ein ganzer Meter ist. Aber: Seit der Bauch immer dicker wird, passiert es mir dauernd, dass er beim Kochen und Backen im Weg ist oder auch nur näher an dem spritzenden Topf als ich denke. Da musste dringend ein Schutz her…

schuerze_ksw20_juliespunktAlso wurde mein Stück KSW Stoff zu einer Schürze. Total freestyle, aber passt auch über einen Kugelbauch 😉 Ich wollte schräge Streifen, also hab ich im 45° Winkel zu den Streifen geschnitten, sodass es nach Augenmaß ein ausreichend großes rechteckiges Schürzenunterteil gibt. Aus dem restlichen Stoff hab ich dann ein weiteres möglichst großes Stück mit gleicher Breite zugeschnitten. Da fehlten dann ein paar Ecken, aber ich hab es trotzdem erst mal angenäht, sodass sich die Streifen treffen. Nach dem Annähen des Bindebandes für die Taille war die Anprobe auch einfach und die fehlenden Ecken konnte ich dann teilweise noch vergrößern, sodass die Armausschnitte passen und die Schürze nicht zu weit hoch geht. Für das Band am Hals (auf einer Seite knöpfbar) und die Taillenbänder habe ich einfach aus den Resten einen gestreiften und zwei blaue Streifen ausgeschnitten. Fertig ist meine KSW-Schürze 😉

Schön, dass ich zum 9. Mal dabei sein konnte, gerade auch bei dieser Jubiläums-KSW. Vielen Dank, auch an die liebe Katha für die immernoch grandiose Idee. Bin schon gespannt, was es heute alles so zu bestaunen gibt!

Verlinkt zu KSW-Werke, Freutag.

Advertisements

10 Gedanken zu „Jubiläums KSW

  1. Also durch deine Zuschneideweise im 45° Winkel gewinnt der Stoff auf jeden Fall! Die Idee, eine Schürze draus zu machen, ist doch auch ganz wunderbar!
    Liebe Grüße
    Julia

  2. Auch eine super Idee! Es gibt ja einiges zum Anziehen, das hätte ich bei dem Stoff nicht gedacht…
    Schön, dass du dabei warst ❤

    Liebe Grüße, Katharina

  3. Und somit wäre auch sofort meine Frage geklärt, warum es beim Freutag so oft den selben Stoff gibt 😉
    Deine Schürze ist ein echter Hingucker geworden. Und ich rätsel gerade, was ich wohl aus diesem Stoff gemacht hätte 😉
    Liebe Grüsse
    Anja

  4. An dem Stoff wäre ich auch verzweifelt aber ich finde ,Du hast die optimale Verwendung für .
    ihn gefunden.
    Herzliche Grüße Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s