Cool grey in meergrün

Bei Lillestoff hatte ich einen meergrünen Jersey mitbestellt. Normalerweise ist das nicht so meine Farbe, aber er gefällt mir total gut!!

grüner_jerseyBeim letzten Zwischenstand beim Brot&Butter nähen hatte ich ihn schon gezeigt. Ausprobiert habe ich den Schnitt „Cool grey“ aus der Ottobre 5/2012.

cool_grey_ausschnittDer Ausschnitt ist zwar etwas tiefer als ich gerne hätte, aber es sitzt super, so dass das auch nicht so schlimm ist. Ich bin gespannt, wie sich das Shirt beim Tragen so macht, beim ersten Tragetest hatte ich den Eindruck die Falten müssten eigentlich etwas tiefer sitzen. Den Streifen für die Verzierung des Vorderteils habe ich doppelt zugeschnitten und rechts auf rechts zusammengenäht. Mit Nahtzugabe umbügeln war mir das zu friemelig, bzw. die Ecken sahen nie so zufriedenstellend aus.

cool_greyDas Shirt ist insgesamt etwas lang geworden, ist an mir aber nicht so schlimm wie an der Puppe. Beim nächsten Shirt werde ich trotzdem ein paar Zentimeter kürzen. Die Ärmel sind dreiviertellang, das gefällt mir für die Übergangszeit gut, hätte der Stoff gereicht, wären sie aber wahrscheinlich trotzdem lang gewesen 😉

Verlinkt zu Ich-näh-Bio, RUMS.

Advertisements

4 Gedanken zu „Cool grey in meergrün

  1. Pingback: Cool Grey – mein Basicteil | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s