Sternenpasta mit rotem Pesto

Beim Weihnachtscountdown sind diese Woche Ideen aus der Wichtelküche gefragt. Für Geschenke aus der Küche ist es zwar noch etwas früh, aber Sternenpasta mit Pesto eignet sich auch prima als schnelles, vorweihnachtliches Essen. Außerdem muss so ein potentieller  Küchengruß ja auch vor dem Verschenken ausgiebig getestet werden 😉

sternenpasta_pestodie Zutaten:

  • 90 g eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 30 g Tomatenmark
  • 30 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 50 ml Öl (von den Tomaten)
  • 2 El Rotweinessig/Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • Nudelteig

so geht`s:

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Die Tomaten abtropfen lassen und mit Tomatenmark, Parmesan, Essig, Öl und Pinienkernen pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ohne Luftblasen in ein Glas abfüllen, mit etwas Öl bedecken und im Kühlschrank aufbewahren (Einfrieren geht wohl auch, hab ich aber noch nie ausprobiert).

Aus dem Nudelteig Sterne ausstechen und trocknen lassen. Vor dem Essen in Salzwasser garen.

sternenpastaIch werde jetzt mal testen, wie lange das Pesto und die Nudeln halten oder ob es doch besser ist, alles gleich zu Essen. Einen Teil davon gibt es jedenfalls gleich heute, nur für mich 😉

Entdeckt hatte ich die Geschenkidee hier. Dank Pinterest lässt sich sowas ja inzwischen auch nach längerer Zeit wiederfinden!

Verlinkt zu Weihnachtscountdown, RUMS.

 

Advertisements

6 Gedanken zu „Sternenpasta mit rotem Pesto

  1. Eine sehr schöne Idee, finde ich! Vor allem, wenn du das schon mal selber kosten darfst! Ich bin gespannt als wie haltbar es sich erweist 😉
    Pesto einfrieren funktioniert übrigens wunderbar. Ist dann allerdings nicht mehr so einfach zu verschenken…
    Ganz liebe Grüsse!

  2. Was für eine tolle Idee! Die Nudeln sehen sehr lecker aus! Vor allem für mich als momentane Auf-alle-Kohlenhydrate-Verzichterin-außer-Gemüse!
    Viele Grüße, Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s