Sitzkissen für den Tripp Trapp

Die liebe Katharina (appelkatha) hat mir vor einiger Zeit ein Ufo geschickt. Natürlich hatte sie vorher gefragt, ob ich mich daran mal versuchen möchte. Hier könnt ihr das Ufo sehen. Die Anleitung und das kostenlose Schnittmuster für das Sitzkissen habe ich mir dann natürlich gleich gespeichert gehabt und am Wochenende habe ich Drucker und Nahttrenner bemüht (ab damit zum Fundsachen sew-along).

Aus dem Stoffrest, den Katharina von dem schönen beschichteten Apfelstoff hatte, hab ich das Oberteil neu zugeschnitten, dass die Äpfel nachher richtig rum sind. Leider hätte das Teil nur ohne Nahtzugabe drauf gepasst und dann später wieder nicht auf den Stuhl, weshalb ich etwas stückeln musste..

sitzkissen_obenFür die Rückseite wollte ich den wunderschönen gepunkteten Stoff weiter verwenden. Da ich leider keinen Punktestoff in der tollen Farbe habe (nur heller rot und kleinere Punkte), habe ich mit einfachem rot gestückelt. Geplant war nur das Stück in der Mitte, aber da das (wieder ungefähr für die Nahtzugabe) nicht gereicht hätte (verstehe immer noch nicht warum) musste auch noch was an den Rand. Zum Glück sieht man das fast nicht, ist nämlich nicht symmetrisch geworden…Das letzte gestückelte Stück sieht man nicht, da es unter der Befestigung verschwindet. Diese habe ich einfach doppelt zugeschnitten, dass es ein bisschen stabiler ist und am Rand keine Naht ist, die ausfransen könnte.

sitzkissen_untenDas Label von Katharina und meins zieren jetzt gemeinsam den Mittelstreifen 😉

Jetzt hoffe ich, dass das Kissen bald ankommt, auch wirklich passt und es Katharina und dem kleinen Fritz trotz Stückelung gefällt. Auf jeden Fall freue ich mich, wenn ich den beiden mit dem Rettungsversuch eine kleine Freude machen konnte!

Verlinkt zu Fundsachen, Mittwochs mag ich, Creadienstag, Kiddikram, Apfelsachen.

Advertisements

8 Gedanken zu „Sitzkissen für den Tripp Trapp

  1. o ist das lieb von Dir! Toll. Klar, dass die beiden sich riesig freuen werden. Katha war so unglücklich damit damals. Toll, dass alles nun gut wird.
    LG maika

  2. Liebe Julia, das ist aber wirklich mal eine gelungene Rettungsaktion! Die Stoffe auf der Rückseite sind soo schön.
    Aber ich denke mal das der passt 😉
    Sehr lustig auch mit den beiden Labels, da wird sich Katha sicher freuen.
    Liebe Grüße Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s