Erstausstattung für den Kaufladen

Für einen kleinen Hobbykoch gibt es bald einen Kaufladen zum Geburtstag! Schon lange hatte ich geplant ihm Filznudeln (wie hier) zu machen, dass er damit einkaufen oder kochen kann. Für die Nudeln habe ich bei Raumdinge tolle Etiketten gefunden (hier).

kaufladen_nudelnDie Tortellini sind momentan noch in der Fertigung 😉 Aber zu sehen sind ja ähnliche im alten Post und das Etikett ist natürlich im gleichen Stil wie bei den Fussili und Tagliatelle 😉

Bei Raumdinge gibt es eine ganze Kaufladen-Serie. Zum Beispiel auch Wurst und Käse:

kaufladen_wurst_käseFür die Milchfläschchen konnte ich nochmal einige blaue Schnipselreste verwenden. Da werden noch ein paar dazu kommen, muss ich aber erst noch austrinken 😉

kaufladen_milchKartoffeln gibt es auch noch für den Kaufladen, das würde ich aber beim nächsten Mal etwas anderes machen. Die Netze sind mir zu klein und die Etiketten zu unstabil. Aber für ein paar Einkäufe passt das bestimmt und zu Weihnachten gibt es dann einfach eine neue Kartoffellieferung 😉

kaufladen_kartoffelnGeplant habe ich neben den Tortellini noch Gemüse und Salat. Angefangen habe ich mal mit den Pilzen:

kaufladen_pilzeDie werden noch von der anderen Seite angemalt und kommen dann in eine Dose. Das Etikett dafür habe ich hier gefunden. Auch bei Klitzekleinchen gibt es einige Ideen für den Kaufladen, da werde ich bestimmt auch irgendwann nochmal vorbeischauen!

Die Anleitungen von Raumdinge schlummern schon sehr lange auf meiner Festplatte, passt also wunderbar zu den anderen Fundsachen für Kinder.

Verlinkt zu Creadienstag, HoT, Kiddikram, Fundsachen sew-along, Made for Boys, Schnipselparty.

Advertisements

10 Gedanken zu „Erstausstattung für den Kaufladen

  1. Die Kaufmannsladensachen hab ich auch auf meiner Liste stehen. Schön, dass Du Dich daran gewagt hast. Ich mag ja, dass Sie keine Marken bewerben sondern einfach nur für Lebensmittel stehen. Das ist aus psychologischer Sicht viel geeigneter für Kinder.
    Ich glaub ich brauch doch dringend mehr Kinder in meinem Bekanntenkreis, damit ich die auch endlich mal machen kann.

    Liebe Grüße
    Mareike

  2. toll! Ich glaub bei dem Kaufmann werde ich bald mal einkaufen gehen – das sieht ja alles so appetitlich aus 🙂

  3. Oh, wie toll! Bastelideen zum Kaufladenspielen kann man immer gebrauchen, finde ich, denn sie ergeben solch tolle Geschenke für Kinder – vor allem, wenn es auch mal schnell gehen muss. 😉 Wirklich schön sehen deine einzelnen Tütchen aus – sie machen richtig was her!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  4. Sehr cool finde ich deine Kaufladen Sachen! Und ich kann aus erster Hand berichten, dass sich die nicht nur zum einkaufen eignen. Damit zu kochen macht fast noch mehr Spaß! Ich finde es dabei nur schade um die schönen Verpackungen…
    Liebe Grüsse!

    • Ich lerne ja dazu 😉 Die Tüten kann man auf- und wieder zu machen 😀 Eigentlich wollte ich etwas haltbarere Schachteln/Dosen, aber die konnte ich auf die schnelle nicht auftreiben..;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s