..eine unendliche Geschichte

Anfang des Jahres gab es einige motivierte Mädels, die ihre Ufos bekämpfen wollten! Auch ich hatte eine lange Ufo Liste und habe mehrmals über meine Fortschritte berichtet (#1, #2, #3, #4, #5)! Allerdings habe ich festgestellt, dass das wohl eine unendliche Geschichte ist. Zwar ist es ganz gut, wenn man die Ufos mal aufgelistet vor sich sieht und einiges abgearbeitet bekommt, aber es kommt doch immer wieder was dazu. Die regelmäßigen Treffen zum Anspornen haben leider auch nicht so geklappt, trotzdem bin ich insgesamt wirklich zufrieden!

ufo_collageEin ewig nicht abgearbeitetes Projekt war das Reparieren eines Mantelfutters. Das Auftrennen hat viel länger gedauert als ich gedacht habe und wenn es mein Mantel gewesen wäre hätte ich sicher aufgegeben und einfach einen neuen gekauft. Aber es war für eine Freundin und der Lieblingsmantel 😉 Bevor es Sommer ist, hab ich das dieses Wochenende mal endlich fertig gestellt!

mantelfutterNach dem mühseligen Raustrennen des Futters hatte ich keine Lust mich noch mit den acht Einzelteilen aufzuhalten. Also habe ich beherzt zur Schere gegriffen…

futter_einzelteile..etwas puzzlen und geduldig stecken musste ich dann vor dem Zuschneiden. 10 cm mehr vom Stoff wären praktisch gewesen! Gar nicht so einfach die zerfledderten und verzogenen Stoffstücken richtig festzustecken, aber ein Zurück gab es ja nicht mehr 😉

futter_ärmelBei den Ärmeln hab ich ein bisschen getrickst. Die habe ich einfach mit etwa 10 cm Abstand zum Saum abgeschnitten, so bleibt vorne der schöne Abschluss ohne dass ich mir groß Mühe geben musste. Den Futterärmel habe ich über den alten Rest des Futters gestülpt und mit Matrazenstich angenäht. So bleibt man auch beim Anziehen nicht hängen.

mantel_mit_neuem_futterIch hoffe das neue Futter bewährt sich und hält eine Weile (so richtig robust erscheinen mir diese Futterstoffe nicht…)!

Neben dem Mantel habe ich noch für diverse Familienmitglieder zwei Reißverschlüsse (Lieblingsjeans und Tasche Kira) repariert, eine Bluse gerettet und einen Rock gekürzt (da gibt es aber von allem keine Bilder)!

ufos_fuer_michFür mich habe ich eine Shelly und eine neue Livy fertig genäht!

babysachen_ufos Aus kleinen Stoffresten hatte ich mal diverse Babykleider zugeschnitten. Die sind außer einer Frida alle fertig genäht und liegen zum Verschenken bereit!

Bei der angefangenen Häkeldecke habe ich alle Fäden vernäht. Auf den Herbst habe ich Bademantel, Fleecejacke und Handschuhe verschoben 😉 Babydecken-Quilt und Glühlinchen mache ich mal fertig wenn ich die tatsächlich auch verschenken will und Kapuzenpulli und Hosentaschen repariere ich an einem der nächsten schlecht-Wetter Wochenenden 😉

Bin gespannt, ob noch jemand Ufos bekämpft hat, oder ob es vielleicht sogar eine gibt, die jetzt keine Ufos mehr daheim hat!?

Verlinkt zu Kampf den Ufos.

Advertisements

10 Gedanken zu „..eine unendliche Geschichte

  1. Da bin ich schwer beeindruckt. So viel Arbeit und Liebe steckt da jetzt im Lieblingsmantel. Toll. Ich selbst hänge noch immer so hinterher bei den Ufos . Immer fliegen neue Projekte rein und drängeln sich vor. Kennst du das? Lg maika

    • ..neue Projekte sind auch gut…und so kannst du dir sicher sein, dass nie Langeweile aufkommt 😉 ..im Notfall beseitigst du ein Ufo (wobei ich mir sicher bin, dass das vermutlich sehr sehr selten vorkommt…)..
      Liebe Grüße!

  2. Liebe Julia,

    ich kann nur staunen, was du alles geschafft hast. Respekt!
    Ich wollte ursprünglich auch bei der UFO Geschichte mitmachen und hatte mich dann dagegen entschieden. Ich habe zwar jede Menge Dinge hier liegen, die genäht werden wollen, aber irgendwie schaffe ich es nicht, mich festzulegen. Es kommt doch immer wieder was Neues dazu – was ja auch schön ist. Aber der Kampf gegen die UFOs ist ein bisschen wie der Kampf gegen die Hydra: man schlägt einen Kopf ab und schwups wachsen daraus zwei neue 🙂
    Allerdings gebe ich zu: wenn man dein Ergebnis sieht, bin ich mir sicher, dass man hinterher so richtig zufrieden mit sich ist, oder?! Auf jedenfall kannst du das sein. Toll gemacht!

    LG,
    Kerstin

    • hihi..ja, die Ufos vermehren sich echt immer schnell, aber das kommt bestimmt nur daher, dass man insgesamt zu wenig Zeit hat 😉 Wenn man spontan was anderes näht ist doch auch toll und irgendwann werden ein paar Ufos auch mal wieder verschwinden 😉 …es ist wirklich toll, wenn man mal ein paar abgearbeitet hat!
      Liebe Grüße!

  3. Oh ist der schön, dein neuer Header! Der gefällt mir ja ausgesprochen gut. Ebenso wie deine zahlreichen Nähereien. Das Mini Shirt aus dem Anker Stoff ist einfach zauberhaft. Das „sprang“ mir gleich ins Auge 🙂
    Liebe Grüße,
    Sabine

  4. Hallo Julia, du hast unheimlich viel geschafft. Ganz großer Respekt von mir. Meine UFOs bleiben wohl vorerst in der großen Kiste… Ein UFO habe ich unter dem Motto : „Keine Chance “ komplett entsorgt und ein anderes bleibt einfach UFO, bis ich es auch wirklich mal gebrauchen kann. Aber…toi, toi, toi…es ist kein neues UFO dazu gekommen. ;o)
    Liebe Grüße, Janet

  5. Ganz toll Julia, was du schon alles geschafft hast.
    Ich arbeit hier auch immer mal wieder das ein oder andere UFO ab, wenn ich noch etwas Zeit habe aber nichts neues anfangen möchte…
    Bei dir sind richtig viele tolle Sachen bei raus gekommen!!!
    Liebe Grüße,
    Bianca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s