Einkaufstasche „Kurt“ vom Fabelwald

Hier gab es am Dienstag eine wunderschöne Tasche auf dem Blog zu sehen. Spätestens da war mir klar, dass ich früher oder später auch einen Kurt brauche 😉 Die Anleitung gibt es als Freebook bei Herzekleid auf dem Blog und wird momentan noch probegenäht (jeder der mag kann mitmachen).

kurtDie Unterteilung der Tasche und die Paspel-Details gefallen mir total gut. Ich habe mal eine Version mit Leder ausprobiert. Schon lange wollte ich eine blaue Tasche mit braunem Lederstreifen am unteren Rand nähen…

kurt_boden..das war die Gelegenheit! Irgendwie hab ich mir dann in den Kopf gesetzt auch den oberen Teil mit Leder zu nähen. Schon im Vorfeld hab ich hin und herüberlegt und so ganz geschickt war es tatsächlich nicht (an den Seitenkanten konnte ich den oberen Taschenrand nicht absteppen – das passt bei mir einfach nicht unter die Maschine), aber meine neue Tasche gefällt mir trotzdem richtig gut!

kurt_riegelZunächst habe ich mir aus dem gestreiften Doubleface, den ich für das Innenfutter gewählt habe Paspel hergestellt. Wer das noch nicht selbst ausprobiert hat, kann mal hier schauen.

KurtCollageInnen hat Kurt ein kleine Seitentasche, deren Gummiband-Eingriff mir gut gefällt. Das ist mal eine schöne Alternative und einfacher/schneller als ein Reißverschlussfach. Außerdem ist seitlich eine Schlaufe vorgesehen, an der man den Schlüssel befestigen kann. Da würde ich nächstes Mal wahrscheinlich doch wieder einen Karabiner einnähen, da ich den Schlüssel sonst doch in der Tasche suchen muss, da ich den Kam Snap nicht einhändig zu und auf bekomme..

Das Mittelteil der Tasche habe ich mit Vlies verstärkt, um nicht zwei völlig unterschiedlich dicke Materialien zu haben (dünne Baumwolle / Leder). Das hat super geklappt. Den Riegel habe ich allerdings unverstärkt gelassen, was ich im Nachhinein nicht mehr so machen würde. Der Stoff war dafür eigentlich nicht geeignet und franst (nach dem zurückschneiden der Nahtzugabe mit der Zickzackschere) zu leicht aus.

Das Freebook Kurt gefällt mir total gut, vielen Dank Steffi!!! Es ist ausführlich beschrieben und bebildert, so dass auch Anfänger damit prima zurecht kommen sollten. Variationsmöglichkeiten gibt es auch sehr viele, so dass sich jede ihren Lieblingskurt nähen kann 🙂

Verlinkt zu RUMS, Taschen&Täschchen, kostenlose Anleitungen.

Advertisements

17 Gedanken zu „Einkaufstasche „Kurt“ vom Fabelwald

  1. Oh ist die schön! Ich finde die Kombi von dem Leder mit dem Anker-Stoff so genial! Und der Verschluss mit Kam Snaps gefällt mir auch echt gut!
    Ich muss mir gleich mal das Freebook angucken gehen (und wahrscheinlich auch nen Kurt nähen^^)
    lg Caroline

  2. ….Jetzt verschwinden meine Kommentare und Antworten auch schon…
    Ich wollte nur sagen: Hier kommt Kurt. Ohne Helm und ohne ….
    Nee, stimmt ja garnicht – ein Gurt ist ja dran.
    Sehr schönes Täschle hast du da wieder gezaubert. Ganz toller Stoff- so maritim; ;o ) Ich mag das super gern.
    Liebe Grüße, Janet

  3. Pingback: Best of DIY 2015 | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s