Papier plotten…ein Maus&Käfer Adventskalender

Beim Adventskalenderwichteln habe ich einen liebevoll gebastelten und befüllten Kalender von Janet und ihrer Tochter bekommen! Aber bevor ich mich über mein Wichtelpäckchen gefreut habe, stand das Planen und Werkeln für meinen Wichtel an.. Eigentlich der Teil beim Wichteln der total viel Spaß macht und die Vorfreude auf das eigene Wichtelpäckchen schürt. Allerdings frägt man sich und hofft die ganze Zeit, ob das Päckchen wohl dem Wichtel gefällt…

Beim ersten Teaser hatte ich von einem Prototypen erzählt, bei der Vorstellung meines Kalenders hatte ich dieses Bild als zweiten Teaser:

adventskalender_prototypenDa konnte man schon erraten, dass ich Martina vom Blog Maus&Käfer bewichtelt habe, ich glaube, sie hat sich gefreut 🙂

Für die Käfer habe ich zum ersten Mal Papier in meinem Plotter geschnitten. Deshalb sind die Kreise so schön gleichmäßig geworden 😉 Es gibt 6 große und 6 kleine Käfer, die Datei hab ich mir einfach frei Hand erstellt. Zunächst war ich mir unsicher, wie ich die Schneideeinstellungen wählen soll. Ich habe dann (wie im ersten Beitrag zum plotten beschrieben) nochmal das Video angeschaut, um verschiedene Einstellungen zu testen und habe dann erst mal verschiedene Testschnitte gemacht. Die Funktion finde ich super, vorallem, dass man die Position des Testschnitts einfach mit Pfeiltasten verstellen kann! Das einzige was beim Papier plotten dann schief ging ist, dass wenn die Einzugsrollen auf dem Papier laufen das so stark an der Matte klebt, dass es nicht mehr abgeht. Es wird quasi von den Rollen so richtig festgedrückt. Vielleicht finde ich noch raus, wie man die Position der weißen Rollen verändern kann, so dass die nicht über die Klebefläche laufen, bis dahin werde ich einfach das Papier daneben kleben 😉

große_kleine_käferDie Mäuseproduktion hat auch großen Spaß gemacht, wobei ich die während einem Film klassisch von Hand ausgeschnitten habe…

adventskalender_mäuseMir wurde gesagt, die Schwänze würden auf Ratten hindeuten…ts..

adventskalender_maus_käferBefüllt und zugenäht wurden dann alle Mäuse, Käfer und ein paar Päckchen (manches war zu groß für die Mäuse und Käfer) in eine Kiste gepackt…

adventskalender_maus_käfer_paketWar ganz schön eng, aber ich dachte eng ist besser als zu viel Platz, es sind nämlich auch zerbrechliche Sachen dabei, die hoffentlich auch unzerstört ankommen…

adventskalender_maus_käfer_paket_zuAuf der Post hab ich dann schon ein bisschen einen Schreck bekommen.. Nach Österreich wollte mir die Dame hinter dem Schalter ein Einschreiben empfehlen – das kostet dreimal so viel wie ein versichertes Paket in Deutschland (ich dachte immer nur in die Schweiz wäre es so teuer). Zum Glück hat sie dann rausgefunden, dass es als Paket doch wenige Euro billiger ist (dann verschwindet wenigstens die 2 vorne beim zweisteliigen Betrag), aber insgesamt ist das schon echt viel, was die Post da verlangt. Naja, mein Wichtel kann ja nichts dafür und sollte sich auch über einen Kalender freuen, ich vergesse die Portokosten einfach ganz schnell wieder und hauptsache es ist gut angekommen 🙂

Verlinkt zu Plottertipps & Adventskalenderliebe.

Advertisements

3 Gedanken zu „Papier plotten…ein Maus&Käfer Adventskalender

  1. Pingback: …die nächsten Türchen.. | Juliespunkt

  2. Pingback: Adventskalender – Finale | Juliespunkt

  3. Pingback: Best of DIY 2014 | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s