Smoken mit einer Brother Nähmaschine

Heute gibt es den ersten Gastpost bei mir. Immer wieder hört bzw. liest man, dass man mit Brother Maschinen nicht smoken könnte… Die liebe Kathy hat aber das Gegenteil bewiesen und ein Tutorial zum Smoken mit einer Brother Nähmaschine geschrieben:

———————————————————————————————————————–

1.) Gummigarn (GG) auf Spule wickeln, geht auch mit der Maschine (fand ich besser).

2.) Spule wie gewohnt in das Spulenfach legen und das GG durch die Vorrichtung bis etwa zum Pfeil führen. Dabei ruhig ordentlich ziehen.

bild1

3.) Dabei muss das Garn in die Spuenkapselführung reinrutschen, siehe Bild. Das GG muss dann mit dem Oberfaden hochgeholt werden, dabei die Spule mit dem Finger festhalten. Dann ordentlich am GG ziehen. Wenn da Spannung drauf ist, hast du alles richtig gemacht 🙂

bild2

So sieht die „festgebaute“ Spulenkapsel ohne Spule aus (dann versteht man besser wo das Garn reinrutschen muss):

bild3

4.) Ober- und Unterfaden ca. 5 cm lang ziehen, die restlichen Nähvorbereitungen wie üblich treffen (Spulenfachabdeckung wieder rauf, Stoff rein, Nähfüßchen runter, etc.).

5.) Meine Einstellungen an meiner Brother innov’is 35 waren dann: Geradstich, Stichlänge 3, Oberfadenspannung zwischen 2 und 3.

6.) Ich habe beide Fäden beim Nähen festgehalten, bis der Stoff hinterm Nähfüßchen soweit raus war, dass ich ihn verknoten konnte (2-3 Mal am besten!), danach kann man loslassen und normal zu Ende nähen.

7.) Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
a.    Eine durchgehende Naht, siehe Abbildung aus der Ottobre kids 3/2014, S. 28.
b.    Jede Naht einzeln, dann muss jeweils am Anfang und Ende verknotet werden. Ich hab mich für diese Variante entschieden, weil ich, wenn eine Naht aufgeht nicht alle „verlieren“ wollte.

8.) Man sieht nach der ersten Naht nicht so eine extreme Kräuselung (ein wenig sollte man aber schon sehen!). Das kommt erst mit den nächsten Nähten und danach unbedingt Dämpfen, dann zieht es sich zusammen wie Bacon in der Pfanne 🙂

9.) Happy sewing!
———————————————————————————————————————–

So, ich hoffe mit Kathy`s tollem Tutorial trauen sich noch ein paar mehr ans Smoken 😉

Über meine ersten Versuche zu smoken hatte ich hier berichtet, da gibt es auch Links zu allgemeinen Tutorials zum Thema Smoken..

Egal mit welcher Maschine – wir beide wünschen gutes Gelingen und viel Spaß und freuen uns, wenn dieses Tutorial jemandem weiterhilft 🙂

Advertisements

13 Gedanken zu „Smoken mit einer Brother Nähmaschine

  1. Danke für den Tipp. Ich hab auch bereits mit meiner Brother gesmokt und hab dabei eigentlich fast alles wie sonst auch gemacht. Hat geklappt, aber ein paar Mal ist die Spule rausgesprungen. Vielleicht klappt es nach dieser Anleitung ja noch ein bißchen besser. Vielen lieben Dank nochmal an euch beide. Lieben Gruß.

  2. 100000000 Dank für diesen Post!!!! Gestern Abend saß ich noch heulend vor meiner Brother innov’is 20 und jetzt klappt’s wie am Schnürchen!!! ☺️

  3. Auch ich saß heulend vor meiner Brother innov`is10 Smoken wollte mir nicht gelingen. Aber Dank deiner super Erklärung ging es dann sehr gut. Vielen lieben Dank die Bluse für meine Enkeltochter ist gerettet. Hurra, liebe Grüße

  4. Ich habe eine Brother Innovis 100 und warum klappt es bei mir denn nicht?????????? 😦 Ich habe es nach dieser Anleitung versucht. Eigentlich gehen die Brother Innovis doch alle gleich …

    • Liebe Yvonne, ich kann es dir aus der Ferne natürlich auch nicht sagen. Was genau ist denn das Problem, bzw. was klappt nicht? Ich drücke die Daumen, dass du es noch hinbekommst! Trotzdem liebe Grüße!!

      • Hallo, danke für dein Kommentar. Es rafft sich einfach nichts. Ich habe es mehrfach Schritt für Schritt genau wie in dieser Anleitung gemacht und es tut sich nichts. Ich werde es noch einmal versuchen und genau darauf achten ob das elastische Nähgarn auch wirklich in den Spannungsregler flutscht … ansonsten weiß ich auch nicht weiter. Ärgert mich total, das muss doch gehen. Gerade habe ich wieder von jemanden mit einer Brother gelesen, dass es geklappt hat. Menno …. Liebe Grüße, Yvonne

      • Ja, probier das nochmal. Ich drücke dir die Daumen dass es klappt! Sonst kannst du auch mal versuchen am Faden hinterher etwas zu ziehen. Das hab ich schon gemacht wenn es mir zu wenig gekräuselt schien, wobei der große Effekt ja eh erst beim dämpfen kommt..wenn es gar nicht geht musst du halt die Alternative zum smoken verwenden, die immer geht: normaler Ober- und Unterfaden und mit Zickzack den Gummifaden übernähen..ist auch ne Anleitung bei meinem ersten gesmokten Rock verlinkt..bei den Hasenröcken (April 14). Viel Erfolg!

  5. Du bist ein Schatz! Seit Stunden quäle ich mich durch etliche Videos und Stoffreste… aber nichts klappte mit meiner Brother Innov IS 955.
    Und dann entdeckte ich Deine Anleitung und was soll ich sagen… LÄUFT! Vielen vielen Dank für die Rettung!

      • Hallo! habe auch die Nähmaschine Innovis 10 von Brother. ich kann sie aber nicht benutzen, sie zieht faden von unten nach oben. ich weis nicht was ich machen soll. vielleicht weis jemand was ich machen soll???

      • Hallo! Passiert das nur beim Smoken oder generell? Wenn du magst kannst du uns ja mal ein Bild schicken (Mailadresse steht im Impressum), vielleicht haben wir dann eine Idee, woran es liegen kann.
        Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s