Spot Fish und Soccer Player

Aus der Ottobre 3/2014 habe ich das T-Shirt Spot Fish mit Puffärmeln genäht. Verwendet habe ich dafür einen schönen Mädchen-Jersey mit Schmetterlingen. Der Stoff hatte mir im Urlaub so gut gefallen, dass ich ihn trotz „Stoffkaufverbot“ mitgenommen habe 😉

spot_fish

Der gestreifte Jersey (den ich schon bei meiner ersten Frida verwendet hatte) passt ganz gut dazu, so dass ich daraus eine passende Hose genäht habe, Soccer Player.

soccer_player

Ich habe mich dieses Mal bei beiden Schnitten genau an die Anleitung gehalten. Sonst wandel ich immer alles so ab, wie es mir passt, ich wollte aber mal sehen, wie es „richtig“ wird..

Naja, die Streifenversäuberung werde ich für den Halsausschnitt nicht mehr verwenden, das sieht mir einfach zu unsauber aus, auch wenn man es im angezogenen Zustand nicht sieht. Mein Problem war auch, dass mir der lila Faden ausgegangen ist und meine Fadenspannung nicht perfekt war…Aber gut 😉

Beim Versäubern der Arme oder Beine ist es wirklich wichtig das Absteppen nachher nicht zu vergessen. Trotzdem gefällt es mir besser, wenn erst nach dem Nähen versäubert wird.

tshirt_hose_ottobre

Die Mädchen-Sommer-Kollektion in Gr. 74 darf heute zum Creadienstag und zu den Meitlisachen.

Advertisements

3 Gedanken zu „Spot Fish und Soccer Player

  1. Der Schmetterlingsstoff ist zuckersüß. Bloß gut, du läßt dir nichts verbieten 😉
    Eine schnuckelige Kombi für den Sommer, hoffentlich bleibt er eine Weile!

    Liebe Grüße,
    Claudia

  2. Pingback: Geschenke zur Geburt | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s