Mug Rug und Leseknochen

Meine Bürokollegin hattte Geburtstag! Happy birthday, liebe P.! Als kleine Geschenke gab es zwei praktische Dinge:

Ein Mug Rug, klar, sowas braucht man nicht unbedingt, aber da die Kekskrümel und Teetassenränder nicht die Paper und andere Arbeitsunterlagen in Mitleidenschaft ziehen sollen, ist es für das Büro doch ganz praktisch 😉

mug_rug

Der rote Kreis ist aus Wachstuch, weshalb ich ihn direkt applizieren konnte und er jetzt auch abwischbar ist. Wer eine Anleitung sucht, kann z.B. mal hier schauen.

Für die kleinen Pausen zwischendurch oder die Entspannung nach der Arbeit gab es einen Leseknochen (Anleitung war hier schon verlinkt). Nachdem Fröbelina mir den Tipp mit Styroporkügelchen gegeben hat, hab ich mal testweise mein Sitzkissen um ein bisschen Füllung erleichtert. Auch wenn das Relaxing-Neck-Pillow (ist eigentlich ein viel besserer Name als Leseknochen) seeehr bequem ist, schreckt mich die S*** (überall an mir hingen diese Dinger…und nicht nur das Kissen, sondern auch der Staubsauger hat jetzt ne neue Füllung..) davon ab, weitere Leseknochen damit zu füllen 😉

leseknochen_p

Jetzt hoffe ich, die Geschenke gefallen und erfüllen ihren Zweck 😉

Advertisements

2 Gedanken zu „Mug Rug und Leseknochen

  1. Pingback: Creadienstagsprojekte.. | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s