Spiralmäppchen

Eigentlich wollte ich heute mal nicht RUMSen.. Hier liegen viele nicht ganz fertige Projekte rum, bei denen ich erst Ideen brauche, wie ich doch noch zum gewünschten Ergebniss komme.
Aber…in der Dusche hatte ich eine „Umsetzungsidee“ für was ganz anderes. Die musste noch schnell vor der Arbeit ausprobieren werden:
Letzte Woche habe ich hier Spiralmäppchen entdeckt.. Keine Ahnung warum ich die bisher noch nie gesehen hatte, gibts bestimmt auch wie Sand am Meer 😉
Mit dem Schnittmuster von hier und der Anleitung wie man den Reißverschluss einnäht von hier, habe ich dieses Täschchen (ein Fall für TT-Taschen und Täschchen) genäht:
spiralmaeppchen
Die „Umsetzungsidee“ war einfach mit Nahtzugabe zuzuschneiden und zwei Stoffe erst rechts auf rechts zusammenzunähen, um mit Innenfutter und Außenstoff arbeiten zu können. Irgendwie hatte mir die einfache Stoffvariante (die ist aber bestimmt super wenn man Filz verwendet) nicht zugesagt.
Außerdem kann man so auch Stoffe verwenden, die man eigentlich versäubern müsste.
Das Täschchen ist mein neuer „ich fahr mal kurz übers Wochenende weg“ Begleiter, ich mag das nämlich nicht, wenn die Zahnbürste irgendwo rumkullert.
spiralmaeppchen2
Das Wachstuch (Außenstoff) habe ich letztes Wochenende in einem kleinen süßen Laden gekauft – da musste ich unbedingt rein, nachdem ich schon 3 Tage urlaubsbedingt ohne Nähmaschine war 😉
Der Baumwoll-Innenstoff ist von alles-fuer-selbermacher und war eigentlich für jungstaugliche Babykleidung gedacht 😉

Advertisements

8 Gedanken zu „Spiralmäppchen

  1. Pingback: Lunch Bag | Juliespunkt

  2. Pingback: ..die etwas andere Kosmetiktasche | Juliespunkt

  3. Pingback: Best of DIY 2015 | Juliespunkt

  4. Pingback: Best of DIY 2016 | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s