Knopfschal

Eine Freundin von mir hat einen super Schal von ihrer Schwester zu Weihnachten bekommen. Seit ich den zum ersten Mal gesehen habe, spuckt er mir im Kopf herum. Also habe ich mit Jersey-Resten von meiner Shelly einen Testschal genäht, der zu meiner Erinnerung passt:

knopfschal_jacke

Der Knopfschal ist meiner Meinung nach perfekt, um ihn z.B. unter dem Mantel zu tragen, da er auch bei V-Ausschnitt oder nicht ganz geschlossener Jacke die richtigen Stellen wärmt. Kennt ihr dass, das ein Schal immer verrutscht und beim Loop eine Lücke zwischen Pulli/Shirt und Loop entsteht, durch die es kalt reinzieht?

Der Clou sind die Knöpfe, in meiner Testversion einfach KamSnaps, die den Schal zu dem besonderen Schal machen 😉

knopfschal

Falls ihr euch auch einen solchen Schal nähen wollt (oder ich im nächsten Jahr), habe ich mal die Entstehungsschritte meines Schals dokumentiert.

Anleitung für einen Knopfschal:

Der Schal sollte aus festeren, dicken Stoffen genäht werden, ich werde mir jetzt z.B. Walk und Fleece besorgen. Jersey (wie ich ihn verwendet habe) geht zwar auch, aber der Schal sitzt nicht so schön.

1.) Der Zuschnitt.

knopfschal_1

Ihr braucht zwei Stoffstücke, die 25x80cm sind (Mein Testschal war 85cm, ist aber etwas zu locker. Im Zweifelsfall lieber länger zuschneiden und dann nach dem Zusammennähen mal umlegen und eventuell kürzen).

zuschnitt

2.) Das Nähen.

Näht ihr die beiden Stoffstücke rechts auf rechts aufeinander und lasst eine Wendeöffnung an einer der kurzen Seiten. Wenn ihr empfindliche Stoffe habt, solltet ihr die Stellen an denen die Knöpfe später sitzen vor dem Zusammennähen hinterlegen (falls ein Zierknopf mit Schlaufe verwendet werden soll, solltet ihr die Schlaufe gleich beim Zusammennähen befestigen, siehe Schritt 3: Knöpfe annähen).

naht

Jetzt wendet ihr den Stoff und schließt die Wendeöffnung. Ich habe den Jersey knappkantig abgesteppt, dass er ein bisschen mehr die Form behält.

abgesteppt

3.) Die Knöpfe.

Jetzt werden die Knöpfe angebracht. Dazu könnt ihr KamSnaps/Druckknöpfe verwenden, oder beim sichtbaren Knopf (in der Skizze in dunkelblau) auch einen schönen Zierknopf. Ich gehe bei der Anleitung davon aus, dass das rechte Schalende nachher oben ist.

Die Positionen der Knöpfe sind in der nächsten Skizze zu sehen, wobei sowohl die beiden blauen, als auch die beiden roten Punkte zusammengehören. Wenn ihr einen Zierknopf verwenden möchtet, solltet ihr entweder an der hellblauen Position eine Schlaufe annähen (der Knopf ist dann an der dunkelblauen Position), oder den Knopf an die hellblaue Stelle nähen und dafür ein Knopfloch an der dunkelblauen Stelle einarbeiten. Die einfache Variante ist überall KamSnaps/Druckknöpfe zu verwenden.

knopfschal_2_neu

Optional könnt ihr auch einen dritten Knopf anbringen, in der Skizze in gelb, was ich bei dem etwas formlosen Jersey gemacht habe.

knopfschal_3

So, ich hoffe das war verständlich, wenn nicht, einfach einen Kommentar schreiben, ich versuche gerne zu helfen.

Viel Spaß beim Schal nähen, ich verlinke meinen Testschal heute zu RUMS und zum Kopfkino.

p.s. Wenn du diese Anleitung verwendest, würde ich mich freuen deinen Knopfschal zu sehen und wenn du darüber bloggst, freue ich mich über einen Link zu dieser Anleitung in deinem Beitrag. Die Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt.

Advertisements

15 Gedanken zu „Knopfschal

  1. Oh, super! Danke für die Anleitung! Den Schal habe ich auch schon oft bewundert und mir vorgenommen, ihn mal nachzumachen. Das kann ich jetzt ohne viel zu Überlegen! (werde ich aber wohl auf den nächsten Winter verschieben)
    Liebe Grüße!

  2. Pingback: Knopfschal aus Walk | Juliespunkt

  3. Ich kann mich nur anschließen. Der Schal ist super schnell gemacht, hält super warm und sieht top aus! Hab meinen heute das erste mal getragen und hab schon Komplimente bekommen ;o)
    Danke liebe Julia für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße, Janet

  4. Danke für Deine tolle Dokumentation. Der Schal sieht super aus. Habe ihn heute entdeckt und gleich nachgearbeitet, muss mir nur noch morgen die Druckknöpfe besorgen. Dann werde ich ihn gleich tragen. Nochmals danke und eine nähreiche Adventszeit.
    Liebe Grüße

  5. Pingback: Best of DIY 2014 | Juliespunkt

    • Ich würde einfach mal einen vorhandenen Schal oder ein Stoffstück anhalten und so die richtigen Maße ermitteln. Hängt ja auch davon ab, wie groß die Kinder sind. Viel Spaß 🙂

  6. Hallo Julie!
    Vielen Dank, dass Du Deine schöne Idee mit uns teilst und für Deine tolle Anleitung. Ich habe den Schal 1x für mich und 1x für meinen Sohn genäht- beides ganz tolle Lieblingsstücke. Gerne schicke ich Dir ein Foto- wenn Du mir sagst wohin….
    Liebe Grüße

  7. Pingback: neues Winteroutfit | Juliespunkt

  8. Der Schal sieht toll aus, würde ihn gerne für meine Kinder nähen, muss man da was an der Größe, also Länge und Breite ändern?

  9. Pingback: Best of DIY 2016 | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s