Filznudeln + Herbstwichtelgeschenke

Im Oktober wurde eine liebes kleines Mädchen schon 2 Jahre alt. Seit längerem hatte ich mir überlegt ihr Filznudeln zum Kochen oder Verkaufen zu basteln. Zufälligerweise hat sie dann zum Geburtstag einen Kaufladen geschenkt bekommen.

Meine Pasta Auswahl enthält Ravioli, Farfalle, Tagliatelle und Reginette. Aber schaut selbst 😉

filzpasta

Für den Kaufladen wurden die Nudeln dann in Tüten verpackt, die entprechend beschriftet wurden:

filznudeln

Anleitungen für Nudeln gibt es zum Beispiel hier oder hier. Im Prinzip braucht man nur ein bisschen Filz, etwas Faden für die Farfalle und eine Zickzackschere. Für die Ravioli hat sich Sprühkleber bewährt, dann verrutschen die dicken Filzteile, die die Füllung darstellen nicht mehr…

————————————————————–

Bei der Herbstwichtelaktion von Naehklimbim hatte ich Mareike von Mulle&Muck bewichtelt. Dass ihre Kids nicht leer ausgehen, gab es auch hier ein Pasta-Päckchen für den Kaufladen.

nudeln_wichteln

Dieses Mal mit Pasta Tricolore 😉

Für Mareike gab es ein Kaffelikör nach diesem Rezept, ein kleines Täschchen mit Reißverschluss, ein Dinkelkissen und den Protoypen meines gehäkelten Nadelkaktus (die Anleitung gibts hier).

wichtelgeschenke

Das kleine Täschchen habe ich nach dieser Anleitung genäht, allerdings einen dickeren Stoff gewählt, beziehungsweise den dünnen Stoff dieses Mal mit Vlieseline verstärkt. So hat das Täschchen einen besseren Stand. Allerdings wird das Geknubbel am Rand bei dickerem Stoff wieder auffälliger. So hat man zwar den Knubbel am Reißverschluss vermieden, aber die perfekte Lösung ist das auch noch nicht, zumal das Befüllen des Täschchens schwieriger wird, wenn der Reißverschluss nicht bis zum Rand geht… Es wird also insgesamt noch ein paar Täschchen geben, bis ich zufrieden bin 😉

————————————————————–

So, jetzt schicke ich aber meine Filznudeln zum Creadienstag und zu Kiddikram und schau mal, was es dort sonst noch so zu sehen gibt 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu „Filznudeln + Herbstwichtelgeschenke

  1. Diese Nudeln sind so süß geworden – da komme ich doch noch in Versuchung, dem Sohnemann doch einen Kaufladen zu WEihnachten zu schenken. Ganz tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Julika

  2. Meine liebe Julia, bei dem wundervollen Täschchen hat überhaupt gar nichts geknubbelt! Es ist einfach nur wunderschön!!!! So wie alle anderen Geschenke auch! Die Nudeln wurden übrigens schon gekocht und haben den Mädels und mir vorzüglich geschmeckt! 🙂

    Liebe Grüße
    Mareike

  3. Pingback: creadienstag#111 | Marinellas World

  4. Pingback: Erstausstattung für den Kaufladen | Juliespunkt

  5. Pingback: Kuschelfreunde sew-along | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s