Nadelkissen Kaktus

..schon häufig habe ich verschiedene Varianten von Nadelkissen in Kakteenform im Internet gesehen…genäht, gestrickt, gehäkelt…Die Idee fand ich so toll, da musste auch ein Kaktus für mich her, den ich gleich mal zu RUMS schicke 😉

In meiner Wollesammlung (hauptsächlich von meinem Boshi-Fieber im letzten Jahr), habe ich ein schönes Knäul grüne Polar Wolle gefunden…

Da ich keine Anleitung gefunden habe, habe ich einfach mal drauf los gehäkelt. Wer auch ein Nadelkissen häkeln mag, hier ist die Anleitung zu meiner Variante:

Du brauchst: Wolle, Häkelnadel, 1 kleinen Tontopf, etwas Füllwatte, ein paar Steine und eine Heißklebepistole.

1.) 5 Luftmaschen anschlagen, in die erste Luftmasche einstechen und mit einer Kettmasche zum Ring schließen.

kaktus_anleitung1

2.) 1 Luftmasche häkeln, anschließend feste Maschen häkeln, wobei in der ersten Runde in jede Masche 2 feste Maschen gehäkelt werden.

3.) Beliebig viele Runden häkeln, bis der Kaktus die gewünschte Größe hat (bei mir sind das etwas mehr als 20cm).

Je nachdem, in welche der Schlaufen man einsticht, erhält man unterschiedliche Muster, am Anfang ist es aber auch noch kein Problem den Kaktus zu wenden 😉

kaktus_anleitung2

(links: innere Schlaufe, rechts: äußere Schlaufe)

4.) Den Kaktus mit Watte füllen und mit der Heißklebepistole in den Tontopf kleben:

kaktus_anleitung3

5.) Den unteren Bereich des Topfes mit etwas Watte füllen, dass der Topf nachher nicht zu schwer wird…

kaktus_anleitung4

6.) Kleine Steine mit der Heißklebepistole an den Topf/Watte/Kaktus kleben:

kaktus_anleitung5

Fertig!!!

kaktus_anleitung6

…zum Schluß noch Stecknadeln in den Kaktus..Hier ein Bild von meinen Prototyp 😉

nadelkissen_kaktus

Na, gefällt euch der Kaktus?

Würde mich freuen, wenn du meine Anleitung verlinkst, wenn du nach ihr bastelst, bei Fragen einfach einen Kommentar schreiben 🙂

EDIT: Da die Anleitung zu diesem Kaktus auch in meinem Kopf entstanden ist –  ab damit zum Kopfkino. Außerdem passt der Kaktus prima zur Häkelliebe!

Advertisements

19 Gedanken zu „Nadelkissen Kaktus

  1. Wow, das ist ja eine klasse Idee 😀
    Gefällt mir total super ♥
    Wenn ich irgendwann häkeln kann, werde ich das auch ausprobieren!!!
    Also, eine Häkelnadel und Wolle habe ich mir schon gekauft 🙂

  2. cool, so einen mache ich mir auch am WE – ich denk ich werde dafür meine Filzwolle nehmen und ihn dann noch filzen 🙂 Danke für die Idee!

  3. Pingback: Filznudeln + Herbstwichtelgeschenke | Juliespunkt

  4. Pingback: Finale beim Frühlingswichteln | Juliespunkt

  5. Pingback: Eine Nähmaschinenhülle für mein Wichtel beim Kreativbloggerwichteln | Juliespunkt

  6. Pingback: Best of DIY 2014 | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s