SchnabelinaBag

…heute morgen ist meine SchnabelinaBag (small), an der ich auch schon am letzten Creadienstag gearbeitet habe, fertig geworden:

schnabelina_vorne_hinten

Hier kann man sehen, dass ich den offenen Reißverschluss verwendet habe (nächstes Mal werde ich die geschlossene Variante ausprobieren) und dass meine runde Reißverschlusstasche nicht ganz zentriert sitzt (nächstes Mal Querstreifen, dann fällt das nicht so auf ;-)).

schnabelina_vorne

Da ich zufällig ein passendes Webband hier rumliegen hatte, habe ich die schmale Tasche oben mit Webband verblendet.

Dieses habe ich auch genutzt, um Innen einen Schlüsselring zu befestigen:

schnabelina_schluessel

Für die Inneneinteilung habe ich sowohl die kleine Reißverschlusstasche genäht, als auch die andere vorgeschlagene Unterteilung. Allerdings wollte ich kein großes Kruschtelfach und habe mir deshalb die Tasche unterteilt:

schnabelina_innen

In das große Fach passt ein Block im DinA5 Format, oder mein riesen Geldbeutel. Rechts daneben gibt es ein extra Taschentuchfach, dass Taschentücher auch schnell gefunden werden können. Was ich immer in Taschen ewig suche sind Kullis. Deshalb auch für den Kulli ein Sonderfach.

Wenn spontan ein Großeinkauf ansteht, oder die Jacke mal in der Tasche verstaut werden soll, gibt es noch die Zip-it Erweiterung.

schnabelina_zip

Fazit: Small ist wirklich riesig!!! Ein wirklich tolles Schnittmuster hat Schnabelina da auf ihrem Blog kostenlos zur Verfügung gestellt! Bei der nächsten Tasche werde ich steifere Stoffe oder mehr Verstärkung wählen, dass die Außentasche etwas mehr Stand bekommt. Außerdem werde ich die Verbindungsnähte von Außen- und Innentasche definitiv auf dem Gurtband nähen. Die Wendeöffnung habe ich mit dem Matratzenstich geschlossen, was auch nächstes Mal unbedingt wieder der Fall sein muss.

Der lila Stoff, das Vlies, Gurtband und alle Reißverschlüsse sind vom örtlichen Stoffgeschäft. Der graue Sternchen-/Punkte-und Streifenstenzo von den Stoffwelten., der Schlüsselring von alles-für-selbermacher. Nach dem kleinen Reißverschlusstäschen musste der Stoff unbedingt nochmal bei einer Tasche zum Einsatz kommen 😉

Advertisements

9 Gedanken zu „SchnabelinaBag

  1. Hallo,

    deine Schnabelina ist toll geworden, die Unterteilung für das Innefach gefällt mir. Plane gerade meine 2. Schnabelina und ich glaube ich werde das bei mit der Unterteilung auch machen.

    LG Jana

  2. Hey Julia,
    super schön geworden. Die probier ich jetzt auch 🙂
    Welche Größe hast Du denn genäht und passt da ein Leitz-Ordner rein?
    Ich fange am Dienstag einen Nähkurs bei Senci an 🙂
    Liebe Grüße,
    Kathy

    • Oh super 🙂 Dann kanns ja jetzt richtig los gehn! Was ist das für ein Kurs? Hat der ein bestimmtes Thema, oder allgemein?
      In die Tasche (small) passt ein Leitz-Ordner bequem rein. Wenn du die offene Reißverschlussvariante nähst geht die Tasche auch zu. Bei der geschlossenen Version bräuchtest du die Version mit der Zip-It Variante am Boden.
      Wenn du Fragen hast melde dich einfach 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s