Kleines Täschchen mit Reißverschluss

Als Ricarda von Pech&Schwefel ihr Tutorial „Täschchen mit schönen Ecken nähen“ gepostet hat, habe ich mich daran erinnert, dass ich ja auch schon ewig lang kleine Täschchen für Badutensilien (auch zum Mitnehmen für übers Wochenende,…) nähen wollte.

Vorgeschwebt ist mir eine Art „Mini-Gretelies“, da ich die Orginal Gretelies Taschen ja so gerne mag (…dabei fällt mir auf, dass ich hier noch nie eine gepostet habe..das muss sich dann wohl mal ändern ;-)) und von einer Freundin mal ein ähnliches Täschchen geschenkt bekommen hatte, das einfach die perfekte Größe hat.

Da ich am letzten Wochenende dieses Blumentäschchen genäht habe, kam mir beim Lesen von Ricardas schönem Tutorial gleich die Idee das Ganze etwas abzuwandeln, um auch von Innen einen schönen Abschluss beim Reißverschluss zu haben, oder hab ich im Tutorial nur was falsch verstanden? Wie auch immer…ich habe ein paar Fotos gemacht und kann euch deshalb zeigen, was ich verändert habe:

Ich steige in Ricardas Tutorial bei den Stoffstücken ein, die für den Reißverschluss zugeschnitten werden. Ich habe 4 Stoffstücke der Größe 3×5 cm zugeschnitten. Der Vorteil ist, dass ich dann auch beim Innenstoff und Außenstoff ohne Probleme 2 verschiedene Stoffe verwenden kann…

tasche_1

Dann legt ihr den Reißverschluss vor euch hin und jeweils ein Oberstoff- und ein Unterstoff-Rechteck rechts auf rechts aufeinander, den Reißverschluss dazwischen und zwar so, dass die Reißverschluss-Oberseite zum Oberstoff-Rechteck schaut. (Bei mir ist in diesem Fall der gepunktete Stoff der Oberstoff, der gestreifte Stoff der Innenstoff.)

tasche_2

Das Ganze könnt ihr nun festpinnen und am anderen Reißverschluss-Ende wiederholen.

bild_3

Wichtig ist dabei, dass die Rechtecke dabei in die Reißverschluss-Mitte zeigen, nicht nach außen!

bild4

Jetzt könnt ihr die Rechtecke mit einer Naht senkrecht zum Reißverschluss befestigen (links im Bild) und die Rechtecke umklappen (rechts im Bild). Wer mag, kann nun die Rechtecke noch feststeppen, muss aber nicht unbedingt sein 😉

tasche_5

Der Rest ist dann, wie es Ricarda so toll beschrieben hat (hier nochmal der Link)!

Was ihr noch beachten solltet: der Reißverschluss sollte möglichst nicht bis kurz vor den Rand gehen, sonst bekommt ihr doch wieder „Geknubbel“. Bei mir sind auf beiden Seiten ein paar cm Stoff.

tasche_achtung

Mein fertiges Täschchen sieht jetzt so aus:

tasche_fertig

…und noch ein paar Detail-Fotos vom „Ungeknubbelten“, den Falten und dem Inneren 😉

tasche_detail

Jetzt schnell damit zu RUMS und vorher ein großes Dankeschön an Pech&Schwefel und Gretelies für die wunderschönen Tutorials/Ideen!!

Die tollen Stenzos sind übrigens mal wieder von den Stoffwelten 😉

EDIT: noch schnell damit zur Link-Party!!

Advertisements

12 Gedanken zu „Kleines Täschchen mit Reißverschluss

  1. Das Täschchen sieht toll aus. Die Farben gefallen mir total gut und und mit der Gretilies-Form und dem schönen Stoff, ist dir echt eine kleine Schönheit gelungen!

  2. Schick, schick! Sehen sehr ordentlich aus, deine Reißverschluss-Ecken. Und die Stoffe sind, vor allem auch in der Kombination einfach super!
    Ich frage mich, von wem die erwähnte Mini-Gretelies gewesen sein könnte… 😉
    Liebe Grüße!

  3. so ein Gretelies solltest Du unbedingt mal posten, wenn ich bedenke wie weit gereist die von Dir genähte und mir geschenkte mittlerweile ist 😉 – ich hol jetzt mal meine Nähmaschine raus und werde mich auch mal versuchen… an so einer kleinen…. Danke für die Ideen! 🙂

    • Bei Fragen einfach bescheid sagen! Zum Beispiel bei Größentipps…Ich hatte zum Glück ein Probetäschchen genäht, sonst wäre das Ergebnis nicht so wohlproportioniert 😉
      Viel Erfolg!

  4. Danke euch allen, für die lieben Kommentare! Ich freue mich sehr, dass sie euch allen gefällt 🙂 Vielleicht muss ich die Stoffe gleich nochmal für eine Taschenprojekt einsetzen… irgendwie bieten sie sich dazu an…

  5. Pingback: Filznudeln + Herbstwichtelgeschenke | Juliespunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s